GedankenGUt: Fehlen noch HD-Remaster?

Die Sommermonate bieten für uns Videospiel-Fans immer eine Chance durchzuatmen. Sonnenstrahlen und Urlaub locken selbst den größten Nerd nach draußen und die Feiertags-bedingte Finanzspritze steht noch lange aus – dementsprechend karg sieht die Release-Liste momentan im Vergleich zum restlichen Jahr aus. Während alle auf die Flut an Blockbustern warten, die uns demnächst erwartet, nutzen wir die Chance für diese Ausgabe von GedankenGUt einmal einen Blick zurück zu werfen und den Sinn beziehungsweise Unsinn von HD Remasters im Jahr 2017 zu evaluieren. Schließlich hat Crash Bandicoot N.Sane Trilogy als Politur eines Klassiker zuletzt große Erfolge erzielen können. Das Thema dieser Ausgabe lautet daher ganz schlicht und einfach: Fehlen noch HD-Remaster?

Neuauflagen von Spielen, die ohne Weiteres in deutscher oder englischer Sprache zu erwerben sind, halte ich hingegen für Ressourcenverschwendung […]

Sebastian meint: Es gibt exakt ein Spiel, von dem ich mir eine Neuauflage wünsche: Super Mario 64. Der Grund ist schlicht und ergreifend der, dass es keine eindeutig beste Version des Spiels gibt. Auf dem Nintendo 64 ist die Steuerung absolut makellos und die Grafik unverpixelt, wohingegen auf dem Nintendo DS dreißig neue Sterne, inklusive neuer Level auf den Spieler warten. Die Steuerung hingegen ist mangels Analogstick kräftig in den Sand gesetzt worden. Daher würde ich mich über eine Neuauflage von Super Mario 64 freuen, die inhaltlich die Nintendo DS-Version zur Vorlage nimmt, aber die Steuerung vom Nintendo 64-Original übernimmt. Darüber hinaus könnte mich höchstens noch F-Zero X samt Expansion Kit – welches Japan-exklusiv zwei besonders schwere Extra-Cups ergänzt hat – reizen. Neuauflagen von Spielen, die ohne Weiteres in deutscher oder englischer Sprache zu erwerben sind, halte ich hingegen für Ressourcenverschwendung, schließlich kann man die Spiele ja einfach auf der Original-Hardware spielen. Daher ist meine Antwort: Abgesehen von einer notwendigen Korrektur in Sachen Super Mario 64 hätte ich bitte am liebsten absolut gar keine Neuauflagen mehr.

Mehr als eine Handvoll Stunden habe ich nie mit dem Nostalgie-Trip verbracht.

Robert meint: Spontan fällt mir kein Titel, oder sogar eine ganze Franchise ein, wovon mir noch ein HD-Remaster fehlen würde. Dank der Abwärtskompatibilität auf Xbox One für Xbox 360-Spiele habe ich einige meiner Favoriten in den letzten Monaten noch einmal angespielt. Viele davon sind noch genauso spaßig wie ich sie in Erinnerung hatte; andere haben mich aufgrund ihrer Macken doch ein wenig erschrocken. Für beide Fälle galt jedoch: Mehr als eine Handvoll Stunden habe ich nie mit dem Nostalgie-Trip verbracht. Mittlerweile gibt es auch auf Xbox One und PlayStation 4 so viele gute, neue Spiele, dass ich meine Zeit nicht mit Altbekanntem verbringen möchte. Eine bessere Technik würde für dieses Phänomen wahrscheinlich keine Rolle spielen. Vermutlich hätte ich daher mehr Freude an einem HD-Remaster eines Spiels, das ich noch nicht kenne. Ich käme aber auch gut ohne sie aus.

Schon lange sehne ich mich nach einem dritten Teil, aber wenn man Teil 1 und 2 im schicken HD-Gewand neu aufbereiten würde, wäre das genauso toll.

Maximilian meint: Gar nicht so einfach, sich auf ein Spiel zu beschränken, das man gern als HD-Remaster sähe. Diverse RPGs auf Nintendo-Konsolen fallen mir ein, etwa Opoona, Baten Kaitos 1 und 2 oder aber auch Xenoblade Chronicles. Silent Hill: Shattered Memories wäre toll, aber da würde wohl Konami selbst im Weg stehen. Ich entscheide mich daher für ein Titel-Gespann, das als HD-Remaster wohl genauso gut wäre wie ein längst nötiger dritter Teil: Endless Ocean 1+2. Die Tauch-Simulationen erschienen damals für die Wii-Konsole und führten den Spieler auf fantastische, realistisch gestaltete Tauchgänge. Die Möglichkeit eigener Musik via SD-Karte im Erstling war ideal für ein derart gechilltes Spielkonzept, wenngleich die düstereren Tiefen oftmals für Beklemmung gesorgt haben. Schon lange sehne ich mich nach einem dritten Teil, aber wenn man Teil 1 und 2 im schicken HD-Gewand neu aufbereiten würde, wäre das genauso toll. Unvergesslich der unheimliche Moment, als ich das erste Mal so tief unter Wasser war, dass ich die Sonne über der Wasseroberfläche nicht mehr direkt sehen konnte. Bitte lass mich diesen und viele andere wunderschöne Momente neu erleben, Nintendo.

Die Titel, die ich mir allerdings weitaus mehr wünsche, fallen eher in die Kategorie „Remake“ bzw. benötigen mindestens den Aufwand und die Sorgfalt, die zuletzt die Crash Bandicoot-Trilogie gesehen hat.

Christoph meint: Es gibt nicht mehr viele HD-Remastered-Spiele auf die ich hoffe, ist doch der Großteil der PS360-Generation bereits in der ein oder anderen Form auf den aktuellen Geräten spielbar. Lediglich einige Nintendo Wii-Games würde ich noch gerne sehen. Wie PC-Emulatoren nämlich zeigen, gewinnen Games wie Super Mario Galaxy oder Xenoblade Chronicles allein durch die höhere Auflösung nochmal deutlich an Attraktivität. Die Titel, die ich mir allerdings weitaus mehr wünsche, fallen eher in die Kategorie „Remake“ bzw. benötigen mindestens den Aufwand und die Sorgfalt, die zuletzt die Crash Bandicoot-Trilogie gesehen hat. Zum einen wäre das Crashs PS1-Kollege Spyro, dessen Publisher Activision nun hoffentlich durch die N.Sane Trilogy Blut geleckt hat. Neben einer zeitgemäßen Optik sollten hier wenn möglich aber auch Anpassungen an der Kamera und Steuerung vorgenommen werden. Zum anderen wäre das eine definitive und optisch auf den Stand von Teil 5 gehobene Version der älteren Persona-Teile. Do it, Atlus!

Verfasst von
Action-Spiele und Shooter aller Art sind Roberts Fachgebiet. Zwischendurch darf es aber auch gerne ein Spiel mit spannender Story und dichter Atmosphäre sein. Wenn er nicht gerade auf Xbox Live unterwegs ist, verfasst er bestimmt Artikel und News für Gaming-Universe.

Deine Meinung?

2 0

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "GedankenGUt: Fehlen noch HD-Remaster?"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Meine Bereitschaft, nochmal Geld für HD-Remaster von Spielen auszugeben, die ich schon besitze, ist gering.
Auch wenn ich teils die(teils technisch bedingte) fehlende Abwärtskompatibilität durchaus vermisse. Einfach Datenträger einlegen und spielen, ohne eine alte Konsole anschließen zu müssen. Oder das Spiel eben digital runterladen.

Bei mir noch unbekannten Titeln besteht das Problem weniger, aber ohne Modernisierung der Spiele selbst ist das auch nicht so reizvoll.
Die Grafik ist nicht das einzige, das sich mit den Jahren weiterentwickelt

Ausserdem sollen HD-Remaster und co. nur Bonus bleiben, und nicht als Lückenfüller herhalten müssen.

Sunny
Editor

Bei Spielen die ich schon habe oder hatte interessieren mich keine Remaster oder Remakes. Da ich aber die PS3 ausgelassen habe, habe ich natürlich nichts gegen Remaster von PS3 Spielen für die PS4, wobei das meiste da auch schon abgedeckt wurde. Und dann hätte ich noch gerne „Remaster“ der aktuell und noch erscheinenden 3DS Spiele für Switch, damit der 3DS irgendwann mal in den Ruhestand darf.

Arino
Mitglied

Ich bin bei sowas immer sehr offen, auch bei Spielen, die ich bereits kenne.

Allerdings kann Activision ja gerne bei Spyro 1-3 weitermachen.

wpDiscuz

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.