GedankenGUt: Tipps und Tricks für die gamescom!

Die gamescom 2018 steht vor der Tür und die erfahrenen GU-Redakteure verraten euch in der neuen Ausgabe von GedankenGUt, welche Tipps und Tricks ihr kennen solltet, damit der Messebesuch zum Erfolg wird!

1. Stände und Orte auf der Messe, die man nicht verpassen sollte

Christoph sagt: Wer als Privatbesucher zur gamescom kommt, der sollte sich vorher genau überlegen, welche (großen) Titel er/sie unbedingt anspielen will, weil Spontanbesuche im Laufe des Tages keine gute Idee mehr sind, wenn die Warteschlangen unerträglich lang werden. Ein kleiner Geheimtipp sind neben den vielen Indie-Games auch Hersteller von Hardware wie Grafikkarten, Headsets oder Mäusen. Nicht selten kommt es nämlich vor, dass an diesen eher unscheinbaren Ständen auch die Games anspielbar sind, für die ihr in den anderen Hallen stundenlang anstehen müsst. Ebenso müsst ihr unbedingt beim Retro-Gaming-Stand in Halle 10.2 vorbeischauen: Ein wahres Paradies für Nostalgiker und alle die Interesse an der, inzwischen über 40-Jährigen, Geschichte der Videospiele haben.

Robert sagt: Ganz klar, wer einen Moment der Ruhe will, sollte sich das Außenareal bei Halle 8 anschauen. Hier sind meist vergleichsweise wenige Besucher unterwegs, da der Hof vom Rest des Messegeländes abgeschottet ist. Eine kleine Oase im Messetrubel! Außerdem lohnt es sich, bei Ausstellern wie Sony und Microsoft besonders aufmerksam die Stände zu begutachten, denn Spiele von Third-Party-Publishern finden sich meist auch hier – mit deutlich weniger Wartezeit.

2. Das beste Messe-Essen

Christoph sagt: Das beste Messe-Essen ist das kostenlose Essen. Wo gibt es das fragt ihr? Natürlich in eurem Rucksack! Nehmt ausreichend Trinken und Essen von zu Hause mit und nicht nur damit ihr in der sommerlichen Hitze nicht umkippt, sondern auch damit euer Geldbeutel von den horrenden Messepreisen verschont bleibt.

Robert sagt: Christoph hat Recht. Ansonsten sind die Bretzelwagen für einen Snack zwischendurch ganz in Ordnung und zudem bezahlbar.

3. Gadget, das nicht fehlen darf

Christoph sagt: Um die langen Wartezeiten zu überbrücken lohnt es sich, eure Handheld-Konsolen wie den 3DS, Vita oder auch die Switch mitzubringen. Mit Sicherheit findet ihr hier Gleichgesinnte, mit denen ihr zusammen spielen, tauschen und Spaß haben könnt. Wer die neidischen Blicke der anderen Besucher auf sich ziehen will, der packt sich außerdem noch einen kleinen Klappstuhl/Hocker mit ein!

Robert sagt: Nehmt euch am besten einen Notizzettel mit, auf dem ihr Stände, Spiele und deren Standort bereits im Vorfeld vermerkt habt. So spart ihr euch das Herumirren in den geräumigen Hallen. Alternativ lohnt es sich die offizielle Messe-App auf das Smartphone zu laden. Eine Powerbank, um euer Handy aufzuladen sollte ebenfalls nicht fehlen.

4. gamescom-Knigge: In welches Fettnäpfchen darf man nicht treten

Christoph sagt: Seid nett zu einander, drängelt nicht bei den Anspielstationen und gebt den Controller bei den freien Anspielmöglichkeiten auch mal aus der Hand. Und schlagt euch bitte nicht zu Tode im Gedrängel um zwei hässliche Schlüsselanhänger, die ein kreischender Stimmungsmacher in die Menge schmeißt.

Robert sagt: Hygiene ist wichtig, insbesondere bei den enormen Menschenmassen der gamescom. Nutzt also Gelegenheiten zwischendurch die Hände zu waschen! So macht ihr den Aufenthalt für euch und alle anderen angenehmer.

5. Alles rund um Köln

Christoph sagt: Wem eine normale Sightseeing-Tour durch Köln nicht genügt, für den gibt es außerdem zahlreiche Feiermöglichkeiten und Festivitäten von verschiedenen Publishern und Ausstellern rund um die Messe. Diejenigen die es ruhiger angehen möchten, können hingegen am Freitag-Abend ihren gamescom-Tag mit dem „Heart of Gaming“-Konzert in der Kölner Philharmonie ausklingen lassen, in der euch vom WDR-Funkhausorchester eine musikalische Reise durch die bekanntesten Spielereihen wie Final Fantasy, Tomb Raider und Assassin’s Creed geboten wird.

Robert sagt: Während der gamescom findet ihr in den Elektronikmärkten der Kölner Innenstadt stets gute Angebote für Videospiele. Ein Trip zur Hohe Strasse am Dom lohnt sich also.

Verfasst von
Action-Spiele und Shooter aller Art sind Roberts Fachgebiet. Zwischendurch darf es aber auch gerne ein Spiel mit spannender Story und dichter Atmosphäre sein. Wenn er nicht gerade auf Xbox Live unterwegs ist, verfasst er bestimmt Artikel und News für Gaming-Universe.

Deine Meinung?

9 0

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
coolsadsmilegrinrazzeekwinkangelangryarguearschbananarockabanditbatmanbiabigangelbiggrinbiggrinkingbiggthumpupbirthdayblackbatblackwhiteborrbouncebouncehotbouncesmokebounceuglybuhubuschbuschbeerchugbuschconfusedbuschdozeybuschfamilybuschheulbuschkingbuschlovebuschsmokebuschthumpbuschtotbussibuttrockcensoredcensoredmadchefkochclosedeyesconfusconfusedcunningcylondancedevblackeyedevconfdevehhdevevildevgrindevgrinsdevgrrdevideadevkinodevloldevmaddevsmokedevsouldevstrangedozeydryeinfallelchevilgrinsfaga1flamingdevilflatschflopfrowngaehnghost2glareguennigumbahallohappyheheheulhokehooverideeitemjeffkochjesusjoystickkaputtlachkarateknuddelkranklamelaughlololmegacoolmimimimimimimimimimotzmrbananamusicmusic2newbieninjanixweissotpcsmashpepsiph34rpillepallepopcornprofreadredfacerockaroflrofl2roflmaorolleyessarcasticsauerschleichersillysleepysmashsmile2stronzostupidsunswjawaswtroopertickingtonguetoomuchtoptop2ubsmashuglyugly2uglybananauglybeeruglybuschuglyconfuseduglydudenuglyflameuglylinkuglysexuglythumpuglywaveuhohuservictorywallwelcomeworship2wuwuyoshizungezunge2zzzzzzz
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
624