ARMS (Switch)

Home Foren Videospiele Games ARMS (Switch)

Dieses Thema enthält 96 Antworten und 26 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  P4thfinder vor 2 Monate.

Ansicht von 20 Beiträgen - 61 bis 80 (von insgesamt 97)
  • Autor
    Beiträge
  • #49244

    Nabi
    Teilnehmer
    Offline

    Und das steht leider direkt im Kontrast zu den ARMS, die natürlich immer eine gewisse Zeit brauchen bis sie den Gegner erreichen. Bis dahin springt man ein wenig rum und wartet bis sie wieder da sind nur um sie dann wieder loszuschicken.

    Ein eher taktisches Boxspiel wie ARMS ist natürlich familienfreundlicher als eine reine Simulation.
    Genauso familienfreundlich ist ia auch Splatoon als Shooter.

    Ich bin mir nicht sicher ob der Vergleich mit Splatoon hier wirklich funktioniert. Splatoon oder auch Plants vs. Zombies Garden Warfare haben ja lediglich die Multiplayer Shooter Mechanik etwas anders/frisch verpackt, aber im Kern bleibt es ein MP Shooter mit dem auch praktisch jeder Shooter Fan Spaß haben kann. Durch das familienfreundlichere Image und die etwas anders gesetzten Prioritäten können aber auch Leute Spaß an den Titeln haben die sonst keine Shooter mögen.

    Und das sehe ich bei ARMS bisher überhaupt nicht. Ich glaube kaum dass jemand der gern Beat’em’Ups oder Box-Simulationen spielt groß Spaß an ARMS haben wird. Dafür scheint mir das wie gesagt zu primitiv. Evtl. werde ich ja positiv überrascht aber ich glaube bisher nicht dran.

    #49245

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline

    Und das sehe ich bei ARMS bisher überhaupt nicht. Ich glaube kaum dass jemand der gern Beat’em’Ups oder Box-Simulationen spielt groß Spaß an ARMS haben wird. Dafür scheint mir das wie gesagt zu primitiv. Evtl. werde ich ja positiv überrascht aber ich glaube bisher nicht dran.

    Wo ist denn ARMS primitiver als ein gewöhnliches Beat ’em Up?
    Allein schon die Wahl der beiden Handschuhe macht es doch herausfordernd, vor allem weil das Gegenüber auch diese Wahlmöglichkeit hat. ARMS ist viel mehr als simples Drücken von Knopfkombinationen. Jeder Kampf ist anders.

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  5cr3wl0053.
    #49248

    Nabi
    Teilnehmer
    Offline

    „Jeder Kampf ist anders“ wäre ein klasse Werbespruch für das Spiel, aber wie bei solchen üblich ist das erstmal extrem oberfläch und sagt wenig über das eigentliche Spiel aus.

    Es gibt nicht unendlich Handschuhe, also auch nicht unendlich Kombinationen. Das ist jetzt auch keine Voraussetzung, aber Fakt ist man hat irgendwann mal alle Kombinationen gesehen. Und wie extrem können diese Kombinationen den Kampf schon verändern? Es gibt sicherlich Synergie-Effekte, also bestimmte Handschuh-Kombinationen die besonders gut miteinander funktionieren, aber es bleiben 2 getrennte Angriffe. Und darauf läuft es eben hinaus. 2 Angriffe pro Handschuh (normal und aufgeladen) und die Spezialfähigkeit des Characters. Das macht dann 5 Angriffe. Dazu dann noch die Nahkampfattacke. Und das soll nicht primitiver sein als ein Beat’em Up in denen die Kämpfer riesen Move-Sets und Fähigkeiten haben?

    Ganz zu schweigen von den Mind-Games die in einem normalen Beat’em Up an der Tagesordnung sind. „Block ich oben oder unten, benutze ich etwas von meiner Leiste um zu Kontern, spare ich sie für einen meiner Spezielangriffe auf, benutz ich den Jump-Cancel nach meiner 7-Hit Combo um danach die 12er anzufangen womit der Gegner in der Luft ist für Juggle Angriffe…“ usw.

    Ohne jetzt zu wissen wie sehr du dich mit Beat’em Ups auseinandersetzt weiss ich nicht genau wie weit ich da ins Detail gehen soll. Ich spiele gern und viel Beat’em Ups. Ob 2D oder 3D, alt oder neu, völlig egal. Und das gesehene lässt mich wie gesagt, bis auf die Character Designs, extrem kalt.

    Und es geht wie in meinem ersten Post dazu auch nicht nur um Komplexität. Ein Spiel wie z.B. Powerstone hat extrem viel Spaß gemacht und war alles andere als komplex. Aber es war auch deutlich schneller als immer gute 1 oder 2 Sekunden nach einer Attacke zu warten bis der Handschuh wieder da is.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  nabi.
    #49283

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline

    Ohne jetzt zu wissen wie sehr du dich mit Beat’em Ups auseinandersetzt weiss ich nicht genau wie weit ich da ins Detail gehen soll.

    Mein erstes und letztes Beat’em Up war wohl WWF Superstars für den Game Boy. Ich sehe gerade, dass das von Rare ist. ugly
    Du hast zwar recht, dass es bei ARMS nicht unendlich viele Kombinationen der Handschuhe gibt, aber es gibt sehr viele. Wichtiger aber ist, dass es ein Spiel wie ARMS in der Form noch nicht gibt. Reizt dich das als Beat’em Up-Experte nicht ein wenig? Nützt natürlich alles nichts, wenn es dir generell zu langsam ist.

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  5cr3wl0053.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  5cr3wl0053.
    #49320

    Nabi
    Teilnehmer
    Offline

    Ohne jetzt zu wissen wie sehr du dich mit Beat’em Ups auseinandersetzt weiss ich nicht genau wie weit ich da ins Detail gehen soll.

    Mein erstes und letztes Beat’em Up war wohl WWF Superstars für den Game Boy. Ich sehe gerade, dass das von Rare ist. ugly
    Du hast zwar recht, dass es bei ARMS nicht unendlich viele Kombinationen der Handschuhe gibt, aber es gibt sehr viele. Wichtiger aber ist, dass es ein Spiel wie ARMS in der Form noch nicht gibt. Reizt dich das als Beat’em Up-Experte nicht ein wenig?

    Doch grundsätzlich schon. smile Wie gesagt, ich mag das Genre sehr und da ich glücklicherweise einen Freundeskreis habe mit dem man auch regelmäßig solche Spiele spielen kann, freue ich mich da erstmal auf jede Ankündigung in die Richtung. Nur ich sehe bei ARMS, im Gegensatz zu Splatoon, noch nicht das Potential Genre-Fans zu begeistern. Momentan stelle ich mir noch lauter fragen, wie z.B. kann man „gut“ werden in dem Spiel? Wie würde das aussehen? Ich sehe da ein krasses Skill-Ceiling wenn man erstmal die Handschuhe kennengelernt hat. Was unterscheidet dann einen guten von einem schlechten Spieler Abseits vom besseren rumspringen und timen der Attacken? Überrascht werden kann man dann ja eigentlich nicht mehr.

    Wird sich alles klären wenn ich es erstmal anspiele. Aber bis dahin hab ich nur Videos und Text, und beides lässt das Spiel für mich nicht gerade gut dastehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  nabi.
    #49322

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline

    Im GAF sagen sie, das hier sei quasi der Vorgänger von ARMS:

    .

    #49327

    Valet
    Teilnehmer
    Offline

    Nein, sagen sie nicht. Ein Idiot sagt das und wird vom Rest, zurecht, niedergemacht.

    Rem is best girl.

    #49328

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    #49329

    Valet
    Teilnehmer
    Offline

    Es sind also zwei Idioten … oder vielleicht gar drei?

    Rem is best girl.

    #49348

    Puka
    Teilnehmer
    Offline

    Ich bin sehr begeistert von dem Spiel und freue mich vor allem auf den lokalen Multiplayer. Freakazoid wohnt in meiner Nähe, aber sicherlich auch der eine oder andere GUler (nähe München), Fauli zum Beispiel. Nabi hat recht, Arms steht und fällt mit der Geschwindigkeit. In der letzten Woche gab es aber ein Arms-Turnier in Japan, das gut zeigt, dass das Spiel durchaus rassant genug ist, damit keine Langeweile aufkommt. Der Strategie-Aspekt wurde hingegen bei diesem Direct nochmals dargestellt, wodurch das Spiel noch runder wirkt. Ich werde es kaufen, und bin sicher, dass ich damit Spaß habe.

    #49359

    Tabris
    Teilnehmer
    Offline

    1080p/60fps im Einzelspieler-, 900p/60fps im Zweispieler- und 900p/30fps im Vierspielermodus, mit keinerlei Slowdowns.

    Step Out Of The Shadows, Spread Your Wings And Be Free...

    #49363

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline

    http://www.blick.ch/life/games/arms-angespielt-hier-kriegen-gamer-eine-gefedert-id6699597.html

    Auch dieser Artikel klingt äusserst positiv. Und so primitiv klingt dies jetzt auch nicht, aber man darf meiner Meinung nach auch kein normales Beat’m Up Spiel erwarten.

    #49369

    FreakazoidGU
    Teilnehmer
    Offline

    Ja mir gefällts auch sehr gut und ich werds mir holen,

    hier nochmal ein kampf aus dem Tunier was Puka meinte, klar sind das noch keine Profis, wie denn auch XD
    aber man merkt schon das es deutlich schneller ist als die im Direct gezeigten Kämpfe

    Schaut auf meinem live stream vorbei twitch.tv/FreakazoidGU

    #49373

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Let’s!
    Take Up!
    Aaaaarms!

    Ich dachte erst, unten links wären Untertitel, aber da stand ja meist sonst etwas.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #49379

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Gibt es gerade tatsächlich so etwas wie einen kleinen Hype um das Spiel? Wer hätte das nach der Enthüllung gedacht.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #49382

    Colt
    Teilnehmer
    Offline

    Ich finds immer noch scheiße. ugly

    #49407

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline

    Ich finds immer noch scheiße. ugly

    Twintelle auch?

    .

    #49943

    Valet
    Teilnehmer
    Offline

    30 Minuten reichen mir im Moment. Ich find´s bisher leider scheiße. Miststeuerung. Gute Nacht.

    Rem is best girl.

    1 user thanked author for this post.
    #49945

    Tay-gun
    Teilnehmer
    Offline

    Ich fands ganz ok, hab 45 Minuten gespielt. Ich bin kein großer Beat em up fan, mir kommt die Steuerung und das Gameplay schon komplexer vor als in Videos usw. Es geht halt voll um Timing. Einfaches Rum fuchteln bringt einen nicht weit. Mal schauen, die nächsten Sessions zock ich noch, und entscheide dann ob ich das Spiel mir kaufen werde.

    #49953

    FreakazoidGU
    Teilnehmer
    Offline

    ich finde es sehr gut, es ist sogar sehr interessant in den Videos sah es immer so aus als hätten die ARMS ein Auto Aim, aber nix da man muss jederzeit selber lenken steuern schlagen, wie Tay-gun sagt ist da nix mit wildem rumgefuchtel, und man merkt auch schnell wers drauf hat und wer nicht und ich muss schon zugeben das ich nicht besonders gut war, die sämtliche Bewegungsmechanik wirkt ein bisschen merkwürdig aber das ist auch von Charakter zu Charakter unterschiedlich, die verschiedenen Arme machen auch einen bedeutenden unterschied im Kampf und in der Kampf mechanik da wurde nicht zuviel verschprochen.

    Nur die Kamera lässt ein wenig zu wünschen übrig aber das kann man kaum anders lösen, und ich bin im Volleyball unsäglich schlecht….
    ich muss nachher das Video noch bei Youtube hochladen das stell ich dann mal hier rein.

    Fazit: ich schau heute noch in die Tests rein und werds mir dann zu Release holen,

    Schaut auf meinem live stream vorbei twitch.tv/FreakazoidGU

Ansicht von 20 Beiträgen - 61 bis 80 (von insgesamt 97)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren Videospiele Games ARMS (Switch)

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.