Bayonetta (360 | PS3 | WiiU)

Home Foren Videospiele Games Bayonetta (360 | PS3 | WiiU)

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von z-carmine Z.Carmine vor 5 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #38293
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Titel: Bayonetta
    Genre: Action
    USK-Einstufung: ab 18
    Entwickler: Platinum Games
    Publisher: Nintendo, Sega
    Plattform: PlayStation 3, Wii U, Xbox 360
    Releasetermin: 08.01.2010 (PS3 & 360), 24.10.2014 (Wii U)
    Spieler: 1

    Bayonetta

    Da die WiiU bei Erscheinen von Switch ihren Platz räumen muss, geht es jetzt in den Endspurt für die WiiU. Ich versuche daher mal ein paar noch nicht durchgespielte Spiele, die hier noch so rumliegen durchzuspielen. Mal schauen wie viel ich schaffe.

    Das erste Spiel ist Bayonetta. Ich habe es gestern auf normal angefangen und bis einschließlich Kapitel 2 gespielt. Anfangs nerven echt die ganzen Zwischensequenzen. Die nehmen doch sehr viel Zeit in Anpsruch und kommt kaum selbst zu spielen. Auch ist das ja nicht gerade ein Genre das mir liegt. Das hab ich auch gleich gemerkt und bin Kapitel 2 sehr oft gestorben, daher werde ich es zukünftig wohl auf Leicht weiterspielen. Das ist ja hier immerhin noch nicht der einfachste Schwierigkeitsgrad. ^^

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monate von Profilbild von sunny sunny.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monate von Profilbild von sunny sunny.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monate von Profilbild von sunny sunny.
    #38652
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Bin jetzt bei Kapitel 10. Auf leicht ist es irgendwie jetzt doch zu leicht. Die Gegner sind einfach zu schnell tot und man hat da erst recht das Gefühl mehr Zwischensequenzen zu schauen als zu spielen, obwohl es mit den Zwischensequenzen nicht mehr so schlimme wie am Anfang ist. Ich werde aber trotzdem bei Leicht bleiben, weil mir normal halt nicht so lag und ich habe keine Lust das jetzt nochmal auszuprobieren und dann wieder so vile Versuche für manche Sachen zu brauchen. Die vielen Spielunterbrechungen stören aber schon, also jetzt nicht wegen der Storyzwischensequenzen, sondern wegen der kurzen Sequenz bei neuen Gegnertypen, die ziemlich häufig auftauchen und diese Sequenz wenn Bayonetta nach dem besiegen aller Gegner so eine Absperrung wegmacht.

    #38653
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Man soll ja auch klar erkennen, dass es neue Gegner sind. ugly
    Mir hat es auf WiiU gefallen. Das Schwierigkeitsproblem war bei mir erst auf den höheren Schwierigkeitsgraden, vor allem hei den Herausforderungen.
    Einen Raben konnte ich nicht sammeln, weil der erst auf hoher Schwierigkeit nach einer Herausforderung einsammelbar war.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #38654
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Was für Raben?

    Wie geschrieben hatte ich in Kapitel 2 Probleme, daher habe ich es einfach mal auf Leicht gestellt. Ist zwar jetzt echt irgendwie zu leicht, aber ich muss mich ja auch ranhalten um noch möglichst viel auf der WiiU zu spielen bevor sie für Switch den Platz räumen muss, daher kommt mir Leicht in der Hinsicht auch noch entgegen. ^^

    #38656
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Da gibt es so Raben(oder Krähen), von denen man Bluttränen oder so ähnlich bekommt. Man muss sie aber einfangen, sie neigen dazu, wegzufliegen. In dem Fall muss man in etwas Entfernung warten, dann tauchen sie wieder auf.
    Was genau dadurch freigeschaltet wird, weiß ich gerade aber nicht mehr.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #38660
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Ich bekomme öfter mal solche Bluttränen, aber die Krähen sind mir noch nicht aufgefallen. ^^

    #38680
    Profilbild von thenin
    TheNIN
    Teilnehmer
    Offline

    Auf Leicht gibt’s ja den ganzen Sammelkram und auch die Alfheim Herausforderungen nicht.

    #38681
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Welchen Sammelkram und was bringt der? Bluttränen habe ich wie geschrieben schon mehrfach bekommen und Schallplatten bekomme ich auch. Evtl. sollt ich doch wieder auf normal umstellen, aber nützt das noch was? Hab ja mittlerweile schon Kapitel 3-9 auf Leicht gespielt

    #38682
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Die Hälfte der Bluttränen bekomt man durch den Storyfortschritt, wenn ich mich nicht irre.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #38838
    Profilbild von thenin
    TheNIN
    Teilnehmer
    Offline

    Mit Sammelkram mein ich die Hexenherzen, Mondperlen mit denen man die Lebensleiste und Spezialanzeige verlängert.
    Auf leicht verlängern die sich automatisch.
    Die Krähen hängen auch vom Schwierigkeitsgrad ab wobei normal hier nicht immer ausreicht und Schallplatten gibt auch leicht auch nicht alle.

    #38839
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Das Streichen von Features in einem leichten Modus finde ich ja nicht toll.
    Die Schwierigkeitsabhängigkeit der Krähen hat mir wie schon geschrieben auch die Komplettierung der Tränen versperrt, weil der entsprechende Herausforderungsraum so schwer war.
    Insgesamt ist das zwar ärgerlich, aber macht das Spiel nicht schlecht. Mir hat es gefallen.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #38841
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Mit Sammelkram mein ich die Hexenherzen, Mondperlen mit denen man die Lebensleiste und Spezialanzeige verlängert.
    Auf leicht verlängern die sich automatisch.
    Die Krähen hängen auch vom Schwierigkeitsgrad ab wobei normal hier nicht immer ausreicht und Schallplatten gibt auch leicht auch nicht alle.

    Ok, hatte mich schon gewundert warum ich später keine Hexenherzen mehr gefunden hatte, aber am Anfang schon.Ich finde es aber auch blöd gemacht, dass ich das da nicht sammeln darf, weil Leicht ja noch nichtmal der niedrigste Schwierigkeitsgrad ist.

    Ich hatte gestern auch nochmal geschaut und die Tränen sind ja wirklich egal. Das scheint ja mehr sowas ähnliches wie ein Trophäensystem zu sein, zumindest sehe ich sonst keinen weiteren Sinn dahinter. Und sowas ist mir dann doch recht egal. Ich leg nie wert auf 100% bei Spielen und jetzt gerade erst recht nicht. Ich bin jetzt glaube ich auch schon fast durch. Danach geht es dann ja auch mit dem zweiten Teil weiter. Den werde ich auch erstmal wieder auf normal starten. Nach den Erkenntnissen die ich jetzt hier gewonnen habe werde ich versuchen dabei zu bleiben.

    #38876
    Profilbild von thenin
    TheNIN
    Teilnehmer
    Offline

    Bei Bayonetta 2 gibt’s dieses „Automatisch“ eh nicht, da darfst auf jedem Schwierigkeitsgrad sammeln bzw. die Muspelheim Herausforderungen machen.

    #38885
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Oh, das hört sich gut an. Bin jetzt auch mit Teil 1 durch, geht also bald mit Teil 2 weiter.

    #39155
    Profilbild von biber
    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Ich hatte übrigens dasselbe Problem: Mir war es zu hektisch und ich habe mich immer tierisch über die Steinstatuen geärgert, die ich nach einem sehr wenig flowenden Kampf ergattert habe. Man kriegte ständig gesagt, dass man eigentlich zu schlecht ist, wurde aber trotzdem irgendwie weitergeschoben durch das Spiel. Das hat mich entmutigt, frustiert und richtiggehend sauer gemacht. Dazu war mir das Spiel viel, viel zu grau. Ich muss allerdings eingestehen, dass ich schon damals das Gefühl hatte, dass das mehr an mir als an dem Spiel lag und dieses Video hat mich kürzlich erst recht schlecht fühlen lassen, weil ich einfach zu ungeduldig bzw. nicht gut genug bin, um den wohl vorhandenen Wert dieses Spiels gänzlich erleben zu können. Das frustriert mich eher noch mehr als das Spiel selbst zu spielen. Wobei ich schon sagen muss, dass das auswendiglernen von 200 Kombos genau der Grund ist, warum ich das ganze Beat-em-Up-Genre verachte.

    Edit: Ich hab gerade nocih mal reingeschaut, dieses Video beschreibt exakt mein Problem mit Platinum-Games, dasselbe hatte ich auch bei Wunderful 101. Und die Erklärung ist: Es sind Beat em Ups. Mein Antigenre. Mark Brown beschreibt drei Stufen, die man durchschreitet, bevor man das Spiel umfasst hat. Ich erreicht nichtmal Stufe 2 (Players). Allerdings sagt er, die Spiele seien so designt, dass man auch auf Stufe 1 (Learners) schon Spaß haben könnte, trotz „crappy scores“. Das geht mir nicht so. Ich habe keinen Spaß, weil ich permanent merke, dass ich das Spiel nicht richtig spiele.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #39156
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    So schlecht war ich zwar nicht, aber ich finde das im allgemeinen auch immer etwas störend, wenn man immer wieder schlechte Wertungen bekommt, obwohl man gerade kein Highscore-Spiel oder ähnliches spielt. Das wirkt dann zudem noch wie ein Versuch, die Spielzeit zu strecken.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #39179
    Profilbild von sunny
    Sunny
    Teilnehmer
    Offline

    Auch deswegen fand ich wahrscheinlich den zweiten Teil etwas besser. Da habe ich es auf Leicht nur auf eine Steinstatue geschafft. Ist für mich trotzdem manchmal unverständlich gewesen, dass ich bei Kombos nur Bronze in einzelnen Versen bekommen habe, obwohl meine da so ein Wert auf 9,99 oder so stand und nicht mehr höher ging. Das war allerdings auch im zweiten Teil. Im ersten Teil habe ich da gar nicht drauf geachtet. Dann habe ich im zweiten teil relativ oft Gold bekommen und in einzelnen Versen auch oft Platin und frage ich mich manchmal auch wieso das manchmal klappt und manchmal nicht. Bei zweiten Teil habe ich zumindest teilweise besser durchschaut, was ich falsch gemacht habe. Wahrscheinlich befinde ich mich auf der Schwelle zu Player, aber jetzt ist es zu spät. ^^

    Ich hatte damals das erste Devil May Cry gespielt und das eigentlich recht gut gefunden. Das kam mir damals weniger hektisch als jetzt Bayonetta vor, evtl. werde ich auch einfach nur alt. ^^

    Edit: Video geschaut.

    In dem Video wird oft das Wort Timing verwendet. Ich finde das ist bei solchen Spielen auch das Problem, denn die sind mir einfach zu schnell für vernünftiges Timing. Da passiert einfach zu viel auf dem Bildschirm. Ich habe bei den Spielen fast nie das Gefühl die volle Kontrolle zu haben.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 4 Wochen von Profilbild von sunny sunny.
    1 GUF-Mitglied hat sich für diesen Beitrag bedankt:
    #39189
    Profilbild von z-carmine
    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon

    Bei Onechanbara Z2 Chais gab es ein System mit „cool combo“, wenn man im richtigen Timing die Comboangriffe ausführt. Habe das im Trainingsmodus angeschaut. Da habe ich keine Chance.
    Bayonetta ist schon zu lange her, da fällt mir gerade nichts konkretes mehr ein.
    Im allgemeinen liegt mir das nicht wirklich.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren Videospiele Games Bayonetta (360 | PS3 | WiiU)

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.