DOOM Eternal [NSW | PC | PS4 | XBO]

Home Foren GAMING Games DOOM Eternal [NSW | PC | PS4 | XBO]

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  5CR3WL0053 vor 1 Monat, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #78155

    Cube
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Neuer Teil angekündigt, erste Eindrücke wird es im August auf der QuakeCon-Veranstaltung geben.

    Yay! grin

    Videogames, serious business.

    #78166

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Nachdem Halo jetzt infinite ist, wird Doom also eternal.
    Bei Nintendo dann Pokemon forever?^^

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #81162

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  5cr3wl0053.
    #82373

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Gameplay-Premiere heute ab 18 Uhr im Rahmen der QuakeCon
    Livestream: https://www.twitch.tv/bethesda

    .

    #82380

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    .

    #82385

    Darkie
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Kommt auch für Switch.

    2 users thanked author for this post.
    #82392

    Zeratul
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Richtig geil. Genau das, was ich mir erhofft hatte. Core-Gameplay unverändert, neue Gegnertypen, neue Waffenmods und obendrein gibts ne Unterarm-Klinge, horizontale Dashes und eine Schulterkanone mit verschiedenen Funktionen. Wenn man das so liest, klingt das fast als ob der Doom Slayer einen auf Predator macht. ugly

    #82408

    Darkie
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ich glaube Nintendo hat irgendein Ding mit Bethesda am laufen, sonst kann ich mir den relativ guten Support und die Mühe nicht erklären. Rechne jetzt auch fest mit dem neuen Wolfenstein. Vielleicht haut Nintendo und Bethesda ja noch einen gemeinsam raus.

    Sonst Hut ab an Bethesda. Das hier macht manch andere 3rds echt zur Lachnummer, selbst bei der Switch Hardwareleistung. Schiel mal zur Activision und Call of Duty.
    Selbst die Aussage vom Assassins Creed Odyssey Direktor fand ich wegen einer Switch-Version funny. Aber das Spiel ich lieber auf der PS4. ^^

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von  darkie.
    #82410

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ich glaube Nintendo hat irgendein Ding mit Bethesda am laufen, sonst kann ich mir den relativ guten Support und die Mühe nicht erklären.

    Vielleicht will man damit andere Thirds wie Activision anlocken. So richtig hat das noch nicht geklappt. Bei der Präsentation von Dragon Quest XI staunen dann wieder alle, was auf der Switch möglich ist.

    .

    #82430

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Richtig geil. Genau das, was ich mir erhofft hatte. Core-Gameplay unverändert, neue Gegnertypen, neue Waffenmods und obendrein gibts ne Unterarm-Klinge, horizontale Dashes und eine Schulterkanone mit verschiedenen Funktionen. Wenn man das so liest, klingt das fast als ob der Doom Slayer einen auf Predator macht. ugly

    Ich finde schon dass es anders aus sieht als Der Vorgänger. Im positiven Sinne. Man scheint die Trennung zwischen Kampf-Arena und schlauchweg gegen ein konstantes geballer ausgetauscht zu haben. Finde ich gut. So wirkt das beinahe wie ein diablo 3 aus der ego Perspektive, insbesondere wegen der dashes und dem anderen bewegungsmöglichkeiten und naja in D3 sind’s ja auch Dämonen und die sehen sich ziemlich ähnlich ^^. Denke, in diesem Spiel wird man viel besser im Flow-State bleiben smile . Allerdings würde ich nur zu einer pc Version tendieren, da ich schon vermute dass eine Controller-Steuerung mir den Spaß etwas gedrückt hatte im Vorgänger.

    Switch Version, klar warum nicht, das Spiel sieht alles andere als optisch überwältigend aus ^^ .

    #82432

    Zeratul
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ich finde das lässt sich anhand des kleinen Videos relativ schlecht beurteilen, wie die Trennung von Kampfgebieten und …. nennen wirs mal “Laufwegen” ausfällt. Ich fand das aber auch im Vorgänger schon an keiner Stelle störend oder negativ. Mit Core-Gameplay meinte ich eher sowas wie nonstop rennen, kein Nachladen, Glory-Kills, Waffenmods usw..
    Ego-Shooter sollte man grundsätzlich auf dem PC spielen, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Die Steuerung mit Maus und Tastatur ist dem Controller einfach meilenweit überlegen.

    1 user thanked author for this post.
    #82447

    Cube
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    So wirkt das beinahe wie ein diablo 3 aus der ego Perspektive, insbesondere wegen der dashes und dem anderen bewegungsmöglichkeiten und naja in D3 sind’s ja auch Dämonen und die sehen sich ziemlich ähnlich ^^.

    Okay, man ist die andauernden Vergleiche mit deinen Lieblingstiteln ja schon gewöhnt, aber dieser hier ist einfach an den Haaren herbeigezogen. ugly
    Die Bewegungsmöglichkeiten werden in DOOM für mehr als nur den Kampf oder die Reise von Punkt A nach Punkt B auf einer interaktivlosen Fläche eingesetzt, in DOOM muss man nicht warten um gerade eingesetzte Fähigkeiten nochmal einzusetzen, die DOOM-Reihe hatte Dämonen als Gegner bevor Diablo überhaupt existiert hat und überhaupt sind das zwei völlig verschiedene Arten von Spielen.

    Switch Version, klar warum nicht, das Spiel sieht alles andere als optisch überwältigend aus wird halt wieder massiv die Auflösung und Bildrate runtergedreht, dann kann auf dem Handheld auch ein sehr schicker Shooter mit halbliniaren Leveln zum laufen gebracht werden. ^^ .

    ——-

    Den ersten Teil der Präsentation fand ich ungewöhnlich langsam, erst der zweite Teil zeigte einen vertrauteren Ablauf.
    Glaube nicht, dass zwischen diesen beiden Teilen groß die Steuerung gewechselt wurde. Der erste Teil wurde auch mit Maus gesteuert, aber zu Präsentationszwecken auf langsam gemacht.
    DOOM war einer der wenigen Shooter, der auch mit Controller richtig gut funktionieren kann.

    Videogames, serious business.

    1 user thanked author for this post.
    #82453

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Waffen-Reload ist doch das selbe wie Cooldown und den wird es auf die Dashes sicherlich auch geben oder irgendwie sonst durch eine Ressource begrenzt.
    Natürlich sind das verschiedene Genre, aber ich denke beide erschaffen einen ähnlichen Flow-State und das feeling was man eben beim zocken bekommt.
    Das mit den Dämonen ist doch Latte, ein paar der Designs haben mich eben aus den Monstern aus Akt 3 erinnert, aber das haben Dämonen so an sich. In D3 gibts noch anderes als Dämonen zu töten.

    Hast du Diablo 3 überhaupt im Endgame gespielt bevor ich mit dir darüber weiter Diskutiere?

    #82504

    Zeratul
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    @cube: Da ist irgendwas bei deinem Zitat schiefgelaufen. wink Das was du da zitierst, stammt nicht mal von mir.

    Ich sage ja nicht, dass ein Shooter nicht auch mit einem Controller gut gespielt werden kann. Aber das Maß an Präzision, das du mit Maus und Tastatur trotz hoher Geschwindigkeit hinbekommst, wirst du mit einem Controller niemals erreichen. Bei Maus und Tastatur kann man viel mehr Tasten sowohl gleichzeitig als auch schnell hintereinander bedienen und die Präzision der Maus ist einfach bedeutend höher als die des Analog-Sticks. Und ich hab sowohl auf Konsole als auch auf dem PC schon viele Ego-Shooter gespielt, also kanns auch nicht daran liegen, dass ich zu wenig Erfahrung mit Shootern auf Konsole habe.
    Gleiches gilt btw für RTS-Spiele. Bei allen anderen Genres, würde ich klar den Controller bevorzugen.

    #83320

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    .

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Games DOOM Eternal [NSW | PC | PS4 | XBO]

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
584