Et voilà – gerade durchgespielt…

Home Foren GAMING Allgemein Et voilà – gerade durchgespielt…

Dieses Thema enthält 558 Antworten und 35 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Z.Carmine vor 18 Stunden, 38 Minuten.

Ansicht von 20 Beiträgen - 461 bis 480 (von insgesamt 559)
  • Autor
    Beiträge
  • #64085

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    51. The Sexy Brutale :ps4:

    Tolles Spiel mit netten Ideen, einer spannenden Geschichte und guten, entspannendem Gameplay.

    8,5/10

    #64114

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    52. Gears of War 4 :one:

    Teilweise tolles, aber dann auch wieder langweiliges Spiel, in dem die Höhepunkte gefehlt haben. Zudem wurden die „großen“ Gegner fast schon inflationär eingesetzt. Ich bin echt zwiegespalten.

    7,5/10

    #64302

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Entstaube deine PS2 und gehe frohlocken.

    https://www.amazon.de/Activision-Blizzard-Deutschland-Crash-Bandicoot/dp/B00005O5NW/ref=sr_1_4?s=videogames&ie=UTF8&qid=1505061920&sr=1-4&keywords=Crash+Bandicoot

    Stets zu Diensten, Sire.

    Das Spiel ist sehr ähnlich zu Teil 3, wenn du den also so sehr schätzt, wird dir 4 wahrscheinlich auch gut gefallen. Außerdem möchte ich dir aber noch die zwei ersten GBA Crash Bandicoots, besonders Crash Bandicoot XS, ans Herz legen. Letzteres ist meines Erachtens sogar der beste Crash.

    1 user thanked author for this post.
    #64322

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    53. Destiny 2 :ps4:

    Grandioser Nachfolger, bei dem ich bisher natürlich erst die Story durchgespielt habe, ich werd wohl wieder hunderte Stunden ins Spiel versenken.

    9,5/10

    54. Superhot :ps4:

    Was für eine geile Idee einen Shooter komplett in Zeitlupe zu spielen, allein dafür hat der Entwickler einen Erfolg verdient. Ganz großes Kino.

    9/10

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  ripchip.
    #64471

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    33. Dishonored: Der Tod des Outsiders
    PS4

    Ich finde es nicht ganz so gut, wie die Vorgänger.
    Dass es kürzer ist, war ja zu erwarten. Ich fand es trotzdem tendenziell etwas zu knapp, was die Dramaturgie angeht.
    Drei Kräfte finde ich auch etwas wenig. Das Waffenarsenal kam bei meiner Spielweise wenig zum tragen.
    Nichtsdestotrotz ist es ein gutes Spiel.

    (2/3)

    2017:
    1. The Last Guardian (3/3)
    2. Star Ocean Integrity and Faithlessness (2/3)
    3. Dishonored Definitive Edition (3/3)
    4. Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske (3/3)
    5. Metal Gear Solid V: Ground Zeroes (2/3)
    6. Uncharted 4 : A Thief’s End (2/3)
    7. Onechanbara Z2 Chaos (2/3)
    8. Ar Tonelico Qoga: Knell of Ar Ciel (2/3)
    9. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2/3)
    10. Omega Quintet (2/3)
    11. Dead Or Alive Xtreme 3: Fortune (2/3)
    12. Killzone: Shadow Fall (2/3)
    13. Mirror’s Edge Catalyst (2/3)
    14. Nights of Azure (2/3)
    15. Horizon: Zero Dawn (3/3)
    16. Nier: Automata (3/3)
    17. Mass Effect: Andromeda (2/3)
    18. Blue Reflection (2/3)
    19. Persona 5 (2/3)
    20. The Legend of Zelda BotW (-/-)
    21. Xenoblade Chronicles X (2/3)
    22. Assassin’s Creed 4: Black Flag (2/3)
    23. Ori and the Blind Forest (3/3)
    24. Majora’s Mask 3DS (-/-)
    25. Beyond Good and Evil HD (2/3)
    26. Toukiden Kiwami (2/3)
    27. Final Fantasy XII The Zodiac Age (2/3)
    28. Toukiden 2 (2/3)
    29. Uncharted The Lost Legacy (2/3)
    30. Odin Sphere Leifthrasir (2/3)
    31. Wolfenstein The New Order (2/3)
    32. Nights of Azure 2 (2/3)

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #64489

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Dishonored Der Tod des Outsiders PS4

    Ich habe es so ähnlich empfunden wie Uncharted The Lost Legacy. Kompetent, an sich sehr gut, aber knapp, dadurch ein bisschen gehetzt.

    Eine gute Minifortsetzung zu Dishonored, die sich, weil sie in Sachen Kräfte reduziert ist, vielleicht sogar ganz gut zum Einstieg in die Reihe eignet. Allerdings spoilert man sich so natürlich die Ereignisse der beiden Vorgänger.

    #64516

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    15.) Uncharted: Lost Legacy

    Gewohnt gutes uncharted wobei Teil 4 Imo deutlich interessanter ist. Habe in den letzten beiden Kapiteln von schwer auf Mittel geschaltet da die shoutouts mir dann doch zu frustig waren. In uncharted 4 hatte ich das Gefühl dass es auch auf schwer fairer oder ausgewogener war aber hier war das teilweise echt extrem unfair. Sniper , Raketen, helicopter, gepanzerte Gegner, wenig Munition und das alles auf einmal wo nur wenige Treffer töten. Beim schalten auf Mittel hats direkt wunderbar alles auf Anhieb geklappt. Hier empfehle ich also den mittleren Schwierigkeitsgrad und nicht den schweren wie in U4 oder TLoU.

    Edit: außer man mag den stealth Aspekt und besitzt die Rübe dafür. Bin ja persönlich eher nicht so der Fan von stealth games. Schwer ist nämlich nur machbar wenn man vorher ne Menge wachen unbemerkt ausschaltet.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  zelos.
    #64520

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ja, Stealth ist es leichter als in 4, nach meinem Eindruck.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #64533

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Inwiefern ist das, was du da beschreibst denn unfair? Für mich klingt das erst einmal nur nach einer schwierigen Stelle, besonders wenn du sie bei Herunterschalten der Schwierigkeit das nicht mehr als Problem bezeichnest und klar machst, dass sie auch augenscheinlich für eine andere Spielweise gedacht ist.

    #64543

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Der Güterbahnhof ist eine Stelle, an der man echt aufpassen muss, dass einen niemand sieht, wenn man still eien Gegner ausschalten will. Sehr unübersichtlich, das Gelände, andererseits kommt man gerade dadurch bei der Schießerei auf Mittel gut klar, weil man auch immer rasch hinter eine andere Deckung kann.

    #64549

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Genau um die stelle ging es auch.
    Auf schwer hat mir jetzt einfach die Zielgenauigkeit gefehlt um die Sektion auch klar ohne stealth zu schaffen. Gleichzeitig hatte ich aber auch keine Geduld und Lust es mit stealth zu machen. Wäre ich aktuell nicht so ausgelaugt von Arbeit und Umzug hätte ich das sicher auch auf schwer bewältigt. Dennoch fühlte es sich eine ganze Ecke ‚unfairer‘ an als in uncharted 4. da bin ich allerdings auch OFT an manchen stellen verstorben. Habe mir dann aber auch die Zeit genommen. Vllt lag es auch nur an mir mit meiner Geduld und Unlust.

    #64550

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ich habe eh das ganze Spiel nach Möglichkeit mit Stealth gespielt. Ich hatte aber auch den Eindruck, darauf sei es ausgelegt. Manchmal zehrt das vorsichtige Vorgehen bei mir aber durchaus auch an der Geduld.

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #64558

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ja. Und meine Geduld ist sehr kurz in diesen Dingen. Deshalb spiele ich Uncharted so, wie ich es tue smile

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #64729

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    27. Project Octopath Traveler Demo
    Das könnte echt ein interessantens RPG werden. Gefallen hat mir in der Demo einiges: die ernste Hintergundgeschichte von Primrose, das Kampfsystem, der Grafikstil und verschiedene Lösungsmöglichkeiten für die Nebenquests durch die unterschiedlichen Fähigkeiten der Hauptcharaktere. Die Grafik könnte nur etwas schärfer sein und die Bewegungsgegschwindigkeit höher.

    28. Mario + Rabbids Kingdom Battle
    Das Spiel ist ein wirklich spaßiges Taktik-RPG. Es hat witzige Charaktere und bietet taktisch vielfältige Möglichkeiten. Gut ist auch, dass die zwischen den Schlachten ein paar Umgebungsrätsel das ganze Gekämpfe etwas auflockern. Der Schwierigkeistgrad ist ok. Anfangs ist das Spiel zu einfach aber ab der 2. Welt zieht das Spiel etwas an und wenn man es dann noch etwas kniffliger mag, gibt es nach dem Beenden einer Welt noch Prüfungen und nach dem Beenden der Story kommen nochmal 4 weitere Prüfungen beim Schloß hinzu, die als Schwierigkeitsgrad „Extrem“ haben sollen. Das kann ich allerdings selbst noch nicht beurteilen, da diese 4 Prüfungen noch ausstehen.

    2017:
    1. The Book of Unwritten Tales
    2. Let it Die
    3. Salt and Sactuary
    4.A King’s Tale Final Fantasy XV
    5.Resident Evil 7
    6.SteamWorld Heist
    7.Bayonetta
    8.Bayonetta 2
    9.The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    10.World of Final Fantasy
    11.Final Fantasy 15
    12.Wonder Boy: The Dragon’s Trap
    13.Nioh
    14.The Book of Unwritten Tales 2
    15.Shin Megami Tensei IV: Apocalypse
    16.Zero Time Dilemma
    17.Mass Effect: Andromeda
    18.Fire Emblem Fates: Herrschaft
    19.Horizon: Zero Dawn
    20.Super Bomberman R
    21.Ever Oasis
    22.Puyo Puyo Tetris
    23.Dark Souls III
    24.Sherlock Holmes: The Devils Daughter
    25.Persona 5
    26.Splatoon 2

    2016 & 2015

    #64748

    Zeratul
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Asura’s Wrath

    Damals als es rauskam hab ich es schon mit zwei Kumpels ausgeliehen und innerhalb einer einzigen Nacht durchgespielt, aber am Ende nicht mehr wirklich viel mitbekommen. Hab’s mir jetzt inklusive DLC gekauft und nochmal in Ruhe durchgespielt und kann nur sagen: Ich bin hellauf begeistert. Dabei gehen mir Anime-Dialoge und stereotype Anime-Charaktere mittlerweile eigentlich gewaltig auf den Keks und QTEs mochte ich auch noch nie in Spielen. Dennoch überzeugt Asura’s Wrath durch seinen Style, die völlig überdrehten Szenen, die mich das ein oder andere mal extrem zum Lachen gebracht haben und den äußerst guten Soundtrack. Das Gameplay ist eher zweckmäßig, aber nur ganz selten unterhalb des mittelmäßigen Bereiches. Vor allem aber macht Asura’s Wrath keinen Hehl daraus, dass es ein interaktiver Anime ist, sondern betont dies sogar indem jede Episode mit einem Intro und einem „was bisher geschah“ beginnt sowie mit einem Cliffhanger und einem Ausblick auf die nächste Episode endet.

    Ich habe mich jedenfalls gut unterhalten gefühlt und bin froh dieses außergewöhnliche Spiel in meiner Sammlung zu haben. smile

    #64860

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Edit: ganz vergessen dass ich vorher noch Contra 3 auch durchgezogen habe. Das war dann Titel 16.). Also ist DKC dem entsprechend die Nummer

    17.) Donkey Kong Country (/Edit)

    Mal eben heute in 2 Stunden auf dem Classic Mini durchgezogen. Zum Ende hin habe ich aber 2x mal die spul Funktion benutzt weil ich keine Level wiederholen wollte. Überraschend wie man damit als Kind Monate verbringen konnte. Aber geiles Spiel wie eh und je

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  zelos.
    #64912

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    29. Castlevania II: Simon’s Quest
    Bin durch. Hat mir eigentlich besser gefallen als der erste Teil, unter anderem weil ich es einfacher finde. Ich habe z.B. den Endkampf ohne Ausnutzung des Speichersystems an einem Stück geschafft. Auch der nicht komplett lineare Aufbau der Welt hat mir gut gefallen. Manchmal waren einige Wege eher schwer zu finden, da ich das Spiel allerdings mit Komplettlösung gespielt habe, weiß ich nicht wie hilfreich die Hinweise der Dorfbewohner sind. Blöd sind Plattformen durch die man durchfällt und häufige Slowdowns in den Dungeons. Die Städte waren auch zu weitläufig.

    30. Double Dragon II: The Revenge
    Haben Darkie und ich heute schnell durchgezogen. Ist eigentlich gar nicht mein Genre, aber zu zweit kann so ein Spiel auch mal ganz witzig sein. Erstmal musste man sich an die Steuerung gewöhnen, da A und B jeweils für eine Schlagrichtung waren. Erst wollte ich immer nach Blickrichtung des Charakters schlagen. Richtig blöd waren nur so Hüpfabschnitte. Bei manchen Abschnitten sind dann auch die Plattformen in kurzen Intervallen verschwunden und wieder aufgetaucht. Bescheuert ist sowas, weil man für das Springen A+B gleichzeitig drücken muss.

    2017:
    1. The Book of Unwritten Tales
    2. Let it Die
    3. Salt and Sactuary
    4.A King’s Tale Final Fantasy XV
    5.Resident Evil 7
    6.SteamWorld Heist
    7.Bayonetta
    8.Bayonetta 2
    9.The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    10.World of Final Fantasy
    11.Final Fantasy 15
    12.Wonder Boy: The Dragon’s Trap
    13.Nioh
    14.The Book of Unwritten Tales 2
    15.Shin Megami Tensei IV: Apocalypse
    16.Zero Time Dilemma
    17.Mass Effect: Andromeda
    18.Fire Emblem Fates: Herrschaft
    19.Horizon: Zero Dawn
    20.Super Bomberman R
    21.Ever Oasis
    22.Puyo Puyo Tetris
    23.Dark Souls III
    24.Sherlock Holmes: The Devils Daughter
    25.Persona 5
    26.Splatoon 2
    27.Project Octopath Traveler Demo
    28.Mario + Rabbids Kingdom Battle

    2016 & 2015

    #64923

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    55. Knee Deep :ps4:

    Laaaaaaaaaaangweilig

    2/10

    56. Psycho-Pass Mandatory Happines :vita:

    Ganz gut gemacht, aber VN bleiben weiterhin nicht so meins.

    7/10

    57. Amnesia: Memories :vita:

    Wie auch oben, ganz gut gemacht wenn man drauf steht.

    7/10

    58. Code Realize: Guardians of Rebirth :vita:

    Auch hier wieder das gleiche ^^

    7/10

    59. Root Letter :vita:

    Und das vorletzte, aber imo auch das Beste von den bisher gespielten.

    8/10

    60. Steins;Gate Zero :ps4:

    Ich wiederhole mich anscheinend grin

    7,5/10

    61. Mr. Massagy :ps4:

    Ohne Worte… oder doch, ich bin eine Schlampe ugly

    62. Kingdom Hearts Final Mix :ps4:

    Auf der PS4 habe ich es endlich durchgespielt, nachdem ich es auf der PS2 und der PS3 bereits angefangen habe. Man merkt dem Spiel zwar sein Alter an, aber es macht unglaublich viel Spaß und ich bin froh, diese Lücke endlich geschlossen zu haben smile

    8,5/10

    #64984

    Ryudo
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Infamout Second Son [PS4]
    Hat mir überraschend gut gefallen. Die Superkräfte waren sehr ansprechend, auch wenn die Betonkraft viel zu spät verfügbar war. Klar kann man sie nach dem Durchspielen noch verwenden, aber was nützt mir das, wenn ich alle Nebenmissionen schon erledigt habe? Ach ja, die Nebenmissionen: Die waren zwar alle gut und ich hab sie auch komplettiert, aber es fehlte hier einfach an Abwechslung. Viele Spieler, die ich kenne haben das Game genau aus diesem Grund abgebrochen. Mit einem Horizon oder Assassin’s Creed kann es dann doch nicht mithalten.

    #64990

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Operation Winback N64

    Endlich mal wieder ein Retro-Spiel. Das Spiel ist der Opa von Gears of War, der erste 3D-Shooter mit Aus-Der-Deckung-Schießen-Mechanik. Das geht geduckt und stehend, aber geduckt löst man zu leicht eine Rolle aus, die einen ungeschützt lässt. Wenn die Deckung niedrig ist, duckt man sich besser manuell, statt in Deckung zu gehen.
    Das Spiel unterstützt einen mit einer Zielerfassung, die oft stört, wenn man ein explosives Fass treffen will, das Fadenkreuz aber eigenmächtig zu einem Gegner springt, der sich bewegt hat.

    Es geht um Terroristen, die eine Superwaffe gekapert haben, die alle drei Stunden ein Gebäude auf der Welt zerstören kann. Zum Durchspielen habe ich acht Stunden gebraucht, folgerichtig hat sie auch zweimal geschossen (aufs Weiße Haus und das Pentagon). Das Ende unterscheidet sich, je nachdem, wie oft sie geschossen hat. Ich weiß, dass ich getrödelt habe (habe immer nach Munitionsbeutelupgrades gesucht), aber in unter drei Stunden schafft man das Ding wohl nur auf leicht und mit freigeschalteten Extrawaffen oder so.
    Dramaturgisch entspricht es dem Standard seiner Zeit. Obwohl man ein Team ist, die übliche Spezialeinheit mit griffigem Kürzel, ist man immer alleine unterwegs. Will man irgendwo gemeinsam hin, gehen alle los und der Held schaut ihnen hinterher, bis die Tür zu ist. Dann folgt man ihnen. Die anderen umgehen dabei alle Gegner und schließen die Türen wieder hinter sich ab. Oder die Gegner schließen die Türen ab, und weil sie sich doof vorkamen, dass die anderen aus der Heldengruppe einfach durch die Türen marschiert sind, verstecken sie irgendwo den Schlüssel, den man anschließend suchen darf. Man denkt besser nicht zu viel über den Ereignisablauf nach.

    Das Spiel ist sehr archaisch, im Vergleich zu heutigen Deckungsshootern. Außerdem ist es sehr statisch, die Gegner wechseln selten die Position. Trotzdem macht es Laune, ich habe auch wieder den alten Nervenkitzel gespürt, der früher üblich war, wo man nur nach jedem Level speichern durfte. Allerdings gibt es hier Checkpoints, die auch recht fair gesetzt sind. Erst im letzten Level musste ich eine längere Passage zigmal probieren. In der leichteren zweiten Hälfte des Levels überschüttet einen das Spiel dann plötzlich mit Checkpoints.

    Das Spiel hat ein paar nette Ideen im Leveldesign, man kann zum Beispiel an einer Stelle Förderbänder bewegen und Gegnern Kisten auf den Kopf fallen lassen.

    Aber leider streckt sich das Spiel. Es gibt im Grunde drei große Areale, und im ersten und dritten Areal wird man mehrmals hin und her geschickt und spielt manche Level quasi mehrmals, freilich immer mit anderen Gegnerpositionierungen und leichter Varianz im Ablauf. Trotzdem, wenn man irgendwann denkt: „Gott, das hört ja nie auf!“, ist das kein gutes Zeichen.

    Das Spiel war mit der Deckungsmechanik eine Kuriosität, eine Art Geheimtipp. Dass ungefähr ein Jahrzehnt später jeder Third Person-Shooter damit begonnen hat, Deckungsmechaniken einzubauen, erhöht den Kuriositätsfaktor nachträglich noch.

    Es ist nett und macht sich gut in der Sammlung. Aber mein Gefühl beim Lesen der Tests damals, wonach es zwar gut klingt, ich aber besseres für mein Geld haben kann, war nicht falsch.

Ansicht von 20 Beiträgen - 461 bis 480 (von insgesamt 559)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Allgemein Et voilà – gerade durchgespielt…

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.