Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Dieses Thema enthält 3,010 Antworten und 70 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Arutha vor 2 Tagen, 17 Stunden.

Ansicht von 20 Beiträgen - 2,901 bis 2,920 (von insgesamt 3,011)
  • Autor
    Beiträge
  • #63447

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Gut, ich ziehe meinen Einwand zurück. Ein völliger Unsinn ist das, und wie wird Yoshi bei diesen Spielen reagieren?

    Mit Nichtkauf, wenn es Inhalte betrifft, die mich interessieren (wenn es nur Online-Multiplayer ist, ist es egal, das spiel ich ja eh nicht).

    #63550

    Shadowguy
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Den online multiplayer auszulagern auf nen download wenn er auf der karte eng wird finde ich tatsächlich ne gute idee. Das spiel sollte dann aber halt auch ohne den download spielbar sein.

    Aber im normalfall wirds halt nucht starten ihne den download. Und das ist dann halt mist wenn ich ein neues spiel hab und erstmal 20GB laden muss zum spielen und dann vielleicht nochmal nen day one patch

    #63552

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Vor allem bei der Geschwindigkeit bei welchen Spiele auf der Switch heruntergeladen werden. Das dauert ewig.

    #63572

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    EA hält Nintendospieler wohl für beschränkt ugly

    Diese Frage beantwortete Andrei Lăzăresc, der verantwortliche Producer hinter „FIFA 18“, in einem Interview und gab zu verstehen, dass es sich bei der Switch-Version um ein Experiment handelt. Um die Besitzer der neuen Nintendo-Plattform „nicht zu überfordern“, entschlossen sich die Entwickler von EA Sports dazu, auf Switch nicht alle Inhalte der anderen Versionen anzubieten.

    #63591

    Regentaenzer
    Teilnehmer
    Online
    Rang: GU Mitglied

    Das „Nintendo Konsole ist nur für kleine Kinder( oder seit Wii auch Rentner)“-Vorurteil sitzt anscheinend tief….

    #63768

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Meine Switch ist nun eingetroffen, war ein Warehouse Deal, bei dem der kurzzeitige Vorbesitzer netterweise Fast RMX und Mighty Gunvolt Burst für mich hinterlassen hat (sehr gute Wahl und wohl das erste Mal, dass ich in irgendeiner Form Downloads als Vorteil sehe – denn Spielkarten gab es natürlich nicht gratis dazu ;)). Ich bin aber bislang wenig begeistert vom Gerät. Die Joycons sitzen zwar sicher, aber gefühlt nicht stramm genug in ihren Schienen, es fühlt sich für mich etwas „unsicher“ an. Außerdem ist die Switch für meine Begriffe bedeutend zu breit. Das stört nicht nur die Transportabilität, sondern auch beim Greifen. Anders als das GamePad (Wii U) sind aber die Steuerelemente nicht annähernd so großzügig geraten. Wenn das Gerät ohnehin schon so gigantisch ist, dann hätten sie bei der Größe der Steuerelemente nicht so sparen brauchen. So vereint Switch für mich irgendwo die Nachteile von 3DS (kleine Steuerlemente, unergonomisch) und Wii U GamePad (sehr breit, geringe Mobilität). Dieser Steckadapter für die Joycons hat mir aber ganz gut gefallen, ist so tatsächlich wesentlich handlicher. Ich werde wohl notgedrungen oft den Tabletop Modus verwenden. Auf Grund des nahenden Marios komme ich um Switch natürlich nicht herum, aber wenn ich bei einem Spiel die Wahl zwischen Switch- und Xbone-Version habe und mal irgendwann nicht mehr 3 Stunden am Tag in der Bahn sitze, würde ich wohl immer die Xbone-Version bevorzugen (auch ungeachtet technischer Unterschiede).

    @shadowguy: Wie ich das verstehe muss das Spiel wohl immernoch ohne Download starten bei diesem Modell.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  yoshi.
    #63772

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Tabletop Modus ist reines Marketing. Als ich den mal versucht habe zu benutzen hatte ich Angst, dass die Switch runterfällt. Der Stand ist einfach nicht stabil genug und der Sichtwinkel völlig ungeeignet.

    #63773

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Hm, Darkie und haben das schon gemacht. Wir haben allerdings die Tasche genommen und nicht den vorhandenen Ständer. Damit hat das eigentlich recht gut funktioniert, abgesehen davon, dass der Bildschirm noch heller einstellbar sein sollte wegen der Sonne. Und wenn das zu zweit geht, dann sollte es auch alleine gehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  sunny.
    #63775

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ich finde den Ständer auch nicht besonders gut, blöder finde ich aber, dass man dabei den Stromstecker nicht benutzen kann.
    Nintendo hat die Switch geradezu dazu entworfen, zusätzliches Zubehör aufzudrängen.

    Sichtwinkel war gerade auf einem niedrigen Tisch natürlich auch nicht gerade optimal. ugly

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #63779

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Ja ich habe Mario Kart mit einem Freund auch schon zu zweit draussen im Tabletop Modus gespielt. Jedoch musste man sich sehr verbiegen, damit man etwas sah (der Freund ist 1.95 m gross). Die Helligkeit finde ich kein Problem, ausser direkte Sonnenstrahlen hat man im Gesicht oder diese scheint direkt auf die Switch. Aber dann habe ich noch kein Gerät getroffen, dass genügend Hell war, dass man noch damit arbeiten könnte und die Akkulaufzeit einigermassen passabel war.

    Meiner Meinung nach hätten Sie den Ständer entweder wie Microsoft bei ihren Surface oder wie HP bei ihren neuen Zwitterlaptops machen sollen. Die sind sehr stabil und erlauben sehr flexible Sichtwinkel.

    #63783

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Tabletop finde ich auch Bullshit. Handheldmodus geht schon klar, ist aber wirklich nicht das Ergenomischste. Jedoch nicht schlechter als der 3DS imo.

    Ich würde einfach so viel ich kann im Dockingmodus mit Pro Controller spielen. Großes Bild, super Controller, keine Nachteile.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #63784

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ne, das mach ich gar nicht, dafür müsste ich einen entsprechenden Controller kaufen, die Konsole in die Dockingstation stellen (der ich nicht vertraue, was Lüftung und Bildschirmkratzer anbelangt) und jedes Mal den HDMI-zu-VGA-Konverter von der Xbox mopsen, da Nintendo einen SDTV-Anschluss ja auch nicht mehr für wichtig hält.

    #63785

    Darkie
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    EA hält Nintendospieler wohl für beschränkt ugly

    Diese Frage beantwortete Andrei Lăzăresc, der verantwortliche Producer hinter „FIFA 18“, in einem Interview und gab zu verstehen, dass es sich bei der Switch-Version um ein Experiment handelt. Um die Besitzer der neuen Nintendo-Plattform „nicht zu überfordern“, entschlossen sich die Entwickler von EA Sports dazu, auf Switch nicht alle Inhalte der anderen Versionen anzubieten.

    Und Nintendo-Spieler halten EA für beschränkt. smile

    Ich kann diesen ganzen Fifa-Hype eh nicht verstehen. Ich mag Fußball auch, aber diesen Drecksladen noch mehr zu Supporten noch weniger.

    #63789

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Also was Lüftung angeht habe ich kein Zweifel, da ist die Dockingstation absolut in Ordnung. Was Bildschirmkratzer angeht habe ich mit einer gehärteten Glas Folie auch keine Probleme mehr. Im Originalzustand ist dies wirklich problematisch.

    #63790

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Exakt. Lüftung kein Problem. Folie löst deine Kratzerangst. Mir sind Kratzer egal, da das Ding eh immer in der Station stehen wird und kleinere Kratzer auch nicht wirklich stören. SDTV-Anschluss hält einfach jeder Mensch auf diesem Planeten für unnötig smile Ansonsten kann man sich auch einen zweiten Konverter kaufen. Oder eben einen neuen Fernseher. Und ein Pro Controller ist arschteuer, das stimmt. Aber sicher langfristig trotzdem sinnvoll.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #63791

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Mein Fernseher funktioniert aber noch, also kaufe ich mir keinen neuen. Der Monitor für die Xbox funktioniert ebenfalls immernoch.

    1 user thanked author for this post.
    #63800

    Puka
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Tabletop habe ich auch schon verwendet, um zu zweit zu spielen. Das it auch der einzige Sinn des ganzen. Der Ständer könnte aber ruhig etwas stabiler sein.

    #63803

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Also fall man nicht sehr pingelig ist, dann sollten die Kratzer auch kein Problem sein, weil neben dem Bildschirm und nicht direkt darauf. Allerdings haben wir auch jetzt eine Glasfolie drauf, weil meine DS und 3DS auch ohne Folie etwas zerkratzt sind. Ja, die Joycons wackeln leicht, aber ich spiele dennoch damit problemlos im Handheldmodus.

    #63806

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ich habe auch eine Glasfolie drauf.
    Auf Verbiegen habe ich bisher nicht geachtet.
    Handheldmodus habe ich schon mehrere Stunden am Stück gespielt, das ging auch.
    Meist spiele ich aber am Fernseher mit den Joy-Cons.
    Mario Kart mit einem einzeln.
    Nach kurzer Zeit habe ich dann die Handgelenk-Teile auch richtig herum angebracht. ^^

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #63809

    DonSchovi
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Die Folie hilft tatsächlich und stört überhaupt nicht. Würde ich auf jeden Fall installieren. Ich verwende die Switch sehr oft im Handheldmodus und stelle sie dann zum Laden wieder in die Station, ist einfach sehr praktisch (unterwegs lade ich sie einfach mit dem USB-C Kabel vom Pro-Kontroller und einem USB-Ladestecker den ich eh immer dabei habe).
    Bei mir sitzen die Joy-Cons eigentlich recht stabil, die wackeln gefühlt recht wenig, bis kaum merkbar. Finde den Handheldmodus sogar sehr gut zu handhaben und spiele auch Splat2n recht gerne so. Nichts gegen den Pro-Kontroller, aber gerade bei Splatoon ist dieser eher ungeeignet (wie ich finde). Die Joy-Con Sticks haben einen deutlich geringeren Bewegungsradius und sind zudem auch weniger „schwammig“. Mir fällt das Zielen mit diesen leichter und ich kann auch schneller reagieren, weshalb ich sie bei Splat2n bevorzuge (auch wenn die Sprungtaste dann wieder sehr ungünstig liegt^^). Was jetzt nicht heißt, dass ich nicht gerne auch den Pro-Kontroller verwende – bei Mario Kart oder Zelda ist er fantastisch!

Ansicht von 20 Beiträgen - 2,901 bis 2,920 (von insgesamt 3,011)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.