Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Dieses Thema enthält 3,403 Antworten und 71 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Zelos vor 1 Tag, 9 Stunden.

Ansicht von 20 Beiträgen - 3,161 bis 3,180 (von insgesamt 3,404)
  • Autor
    Beiträge
  • #70057

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Man kann auch mal fragen, warum Nintendo nicht wenigstens Xenoblade 2 verschoben hat, damit 2018 nicht so leer aussieht.

    Wozu zum Geier? Spieler, die was spielen wollten, haben dadurch was gehabt, und diejenigen, die eh keine Switch haben, ist es doch schnurzpiepegal, ob ein Spiel im Dezember erscheint oder 3 Monate später…

    Und ich dachte, Nintendo hätte aus der WU-Dürreperiode was gelernt…

    Und ich dachte, du hättest dazugelernt… Und meine Güte, wie viel „egaler“ kann dir das eigentlich sein? Was kümmert dich das, dass du ständig hier so einen Terz darum machst?

    Mehr als persönliche Angriffe hast du nicht zu bieten?

    Wenn du richtig lesen würdest schon…

    So würde ich jetzt auch gucken, wenn ich in die Switch-Falle gegangen wäre.

    Mehr als persönliche Angriffe hast du nicht zu bieten?

    ugly

    #70062

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Was soll ich auf drei ugly schon antworten?
    Wenigstens ist jetzt wieder was los im Forum.

    Haben sie ja auch und zwar wie man mit besser verteilter und guter Software im ersten Jahr mehr Konsolen verkaufen kann als bei der WU Dürreperiode im gesamten Zyklus

    Sie haben die Software im ersten Jahr gut verteilt, aber Jahr zwei wirkt etwas planlos mit gleich drei 2D-J&Rs.

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  5cr3wl0053.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  5cr3wl0053.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  5cr3wl0053.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  5cr3wl0053.
    #70069

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Dass ein 3D Zelda und ein 3D Mario (und 3D Rollenspiel, wenn man Xenoblade noch nennen mag) innerhalb von einem halben Jahr erschienen sind,

    Super Mario Sunshine und Zelda Wind Waker sind in einem Abstand von unter 6 Monaten erschienen – in Japan zudem im selben Kalenderjahr.

    #70072

    Darkie
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Und Project Octopath!

    Dark Souls kommt auch noch.

    Der große Online-Titel im September zum Start wird übringens MHSP. smile

    #70074

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    SP= Singleplayer? ugly
    Vorher kann man es nicht bringen, weil der Aufschrei, dass man es dann nicht mehr kostenlos online spielen kann, zu groß wäre.^^

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #70076

    Ripchip
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Nintendo ist kein Großkonzern wie Sony mit zahlreichen Studios Weltweit, Nintendo ist auch kein Microsoft, die mal eben auf Studioeinkaufstour gehen könnten. Nintendo ist ein (Video)Spielzeughersteller und Publisher nicht mehr aber auch nicht weniger und Nintendo hat einfach nicht die Kapazitäten um drei AAATitel pro Jahr rauszuhauen.

    In fast allen Punkten gebe ich dir recht, hier aber nicht. Nintendo könnte die Kapazitäten aufbauen, genug Geld ist da, sie wollen nur nicht da das aber für uns Spieler irrelevant ist, kann man diesen Zustand kritisieren, da genug Zeit war um diese Misere zu beheben,. Ich persönlich bin aber bisher sehr zufrieden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  ripchip.
    #70080

    Cube
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Wenigstens ist jetzt wieder was los im Forum.

    Etwas los sein um des los seins Willen…

    Haben sie ja auch und zwar wie man mit besser verteilter und guter Software im ersten Jahr mehr Konsolen verkaufen kann als bei der WU Dürreperiode im gesamten Zyklus

    Sie haben die Software im ersten Jahr gut verteilt, aber Jahr zwei wirkt etwas planlos mit gleich drei 2D-J&Rs.

    Das erste Jahr war langweilig weil es an großen Titeln nur Online-Spiele oder OpenWorld-Gedöns gab.

    Videogames, serious business.

    #70093

    Shiningmind
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Ja gut. Subjektiv kann man das ja auch alles finden wie man will aber womit kriegt man den Mainstream heutzutage aus dem Ofen hervor gelockt? Richtig, mit Online Spielen und Open World, nicht mit einem Burnout oder einem guten Star Fox. Kann man schade finden, ist aber so. Noch ist die Switch ja jung und da kann noch so viel passieren. Aber bevor man in „Nischengenres“ als Fanservice investieren kann, muss man erstmal das Sicherheitsnetz spannen, da solche Titel eher fürs Image als fürs Portemonnaie sind. Was würdest du dir denn wünschen Cube?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  shiningmind.
    #70097

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Welchen Effekt ein richtiger Arcade-Racer heute hätte, ist aber schwer seriös einzuschätzen, wo es keine (aktuellen) gibt. Es wurde auch gesagt, dass 3D J&Rs niemanden interessieren, aber Super Mario Odyssey und Crash Bandicoot N-Sane Trilogy waren zwei der erfolgreichsten Games-as-a-Product des Jahres.

    #70099

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Aber man kann der Switch ja nicht vorwerfen, dass die veröffentlichten Spiele dem aktuellen Zeitgeist entsprechen.
    Ich hätte auch lieber Arcaderacer (WaveRace, F-Zero, Burnout) und Egoshooter nach der alten Schule auf der Switch als Open-World-Spiele. Aber die sind nun mal heutzutage gross angesagt und kommen auf jeder Konsole. Dies nun der Switch vorwerfen zu wollen, ist sicherlich nicht angemessen.

    Und Zelda war mein erstes Open-World-Spiel, welches ich nicht nach kurzer Zeit langweilig fand und abgebrochen habe. Vielleicht geht es auch anderen so. (Probiert habe ich Red Faction: Guerilla, Rage, GTA IV, Red Dead Redemption, Gun)

    #70100

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Welchen Effekt ein richtiger Arcade-Racer heute hätte, ist aber schwer seriös einzuschätzen, wo es keine (aktuellen) gibt. Es wurde auch gesagt, dass 3D J&Rs niemanden interessieren, aber Super Mario Odyssey und Crash Bandicoot N-Sane Trilogy waren zwei der erfolgreichsten Games-as-a-Product des Jahres.

    Wobei die Performance beider Titel durchaus aber auch viel mit Nostalgie zu tun haben kann und/oder weil zumindest Mario durch die Zeit weg immer stark im Gedächtnis geblieben ist bzw. dorthin geholt wurde.

    Vielen “neuere” (zumindest in 201X erschienene) Arcade-Racern wie Split/Second, MotorStorm: Apocalypse oder Blur gingen trotz positiver Reviews mehr oder weniger sang- und klanglos unter, und da gibt es wohl auch keine Sequel-Hoffnungen mehr.

    #70104

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Die drei sind aber auch erbärmlich langsam, Split/Second sieht aus wie ein Burnout 3 minus Adrenalin. Aber klar, man muss bei Spielen, die nicht aktuellen Markttrends folgen, einen guten Marketing-Ansatz finden und der ist natürlich mit etablierten Marken wie Mario oder Crash einfacher zu finden als ohne. F-Zero beispielsweise hat dank ziemlich erfolgreicher Vorgänger (vor F-Zero GX waren die ersten drei F-Zeros Million Seller) und fortgesetzter Präsenz der Marke in Smash Bros. und zuletzt auch Mario Kart meines Erachtens mehr Potential als ihm zugesprochen wird. Sicher nicht das Potential, es Mario gleichzutun, aber auf einem vernünftigen Budget entwickelt ein wirtschaftlicher Erfolg zu werden und auch den einen oder anderen zusätzlichen Spieler von der Switch zu überzeugen.

    Aber man kann der Switch ja nicht vorwerfen, dass die veröffentlichten Spiele dem aktuellen Zeitgeist entsprechen.

    Ich denke nicht, dass das ein Vorwurf war, sondern nur eine Analogie dazu, dass Spiele dem Genre nach pauschal abzuwürdigen, nur weil man selbst das Genre nicht mag, ungerecht ist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  yoshi.
    #70113

    Shiningmind
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Nintendo ist kein Großkonzern wie Sony mit zahlreichen Studios Weltweit, Nintendo ist auch kein Microsoft, die mal eben auf Studioeinkaufstour gehen könnten. Nintendo ist ein (Video)Spielzeughersteller und Publisher nicht mehr aber auch nicht weniger und Nintendo hat einfach nicht die Kapazitäten um drei AAATitel pro Jahr rauszuhauen.

    In fast allen Punkten gebe ich dir recht, hier aber nicht. Nintendo könnte die Kapazitäten aufbauen, genug Geld ist da, sie wollen nur nicht da das aber für uns Spieler irrelevant ist, kann man diesen Zustand kritisieren, da genug Zeit war um diese Misere zu beheben,. Ich persönlich bin aber bisher sehr zufrieden.

    Ich bin gar nicht mal so sicher ob es so einfach wäre diese Kapazitäten aufzubauen. Nintendo hat einen hohen Qualitätsanspruch und sie lassen nur ausgewählte Hände an ihre Marken (Ubisoft) und überwachen diese auch oder geben nur renommierte Entwickler Aufträge (Platinum Games). Mal schnell ein Studio zu kaufen erscheint hier als nicht passender Ansatz und die Creme de la Creme der Entwickler muss auch erstmal gefunden und ans Unternehmen gebunden werden. Da erscheint es mir eher einfacher neue Produktansätze zu fahren, wie sie es jetzt mit Labo machen, weil man bei der Produktion nicht auf ein solches Skillset zurückgreifen muss wie bei einem talentierten Entwickler. Richtig gute Entwickler sind nicht nur teuer sondern auch verdammt schwer zu finden. Was aber Nintendo machen könnte, wäre, gezielt in den Nachwuchs zu investieren und/oder die Ausbildung junger Entwickler selbst in die Hand zu nehmen.

    #70114

    Arutha
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Nintendo müsste meiner Meinung nach mindestens 3 westliche Entwickler haben. Sie haben jedoch nur Retro. Mit einer Verteilung auf die verschiedensten geographischen Lagen und Kulturen kommen mehr Ideen zusammen. Aber leider sieht es nicht so aus. Natürlich ist dies nicht leicht, aber es würde Nintendo über die lange Frist helfen.

    Was aber Nintendo machen könnte, wäre, gezielt in den Nachwuchs zu investieren und/oder die Ausbildung junger Entwickler selbst in die Hand zu nehmen.

    Ich nehme an, dies machen sie bereits. Einfach nur in Japan.

    #70135

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Die drei sind aber auch erbärmlich langsam, Split/Second sieht aus wie ein Burnout 3 minus Adrenalin.

    Split/Second ist ein richtig toller und spaßiger sowie (im Gegensatz zu anderen Arcade-Racern…) auch ein durchaus etwas innovativerer Arcade-Racer, der vor allem auch durch die aktiven Umgebungsveränderungen genug Adrenalin bietet.

    #70466

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran
    #70467

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Mario Warriors.
    Donkey Kong Warriors.
    Metroid Warriors.
    Animal Crossing Warriors. ugly

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #70476

    Valet
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ein neues Project Zero mit weniger sich wiederholenden Kämpfen wäre nett. Ein DoA nehm ich auch. Am besten wäre naturlich Nintendo Xtreme Beachvolleyball ;o

    Rem is best girl.

    #70477

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Am besten wäre naturlich Nintendo Xtreme Beachvolleyball ;o

    Natürlich mit Twintelle.

    .

    1 user thanked author for this post.
    #70664

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    https://www.gonintendo.com/stories/302064-nintendo-s-president-discusses-reaching-out-to-the-casual-audienc

    2017 – core gamers have understood the concept
    2018 – expand the audience by making casual Gamers think, “perhaps I should try it out?”

    so schaut 2018 bislang aus. aber das ändert sich bestimmt noch.

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  5cr3wl0053.
Ansicht von 20 Beiträgen - 3,161 bis 3,180 (von insgesamt 3,404)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
674