Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Dieses Thema enthält 3,615 Antworten und 71 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  5CR3WL0053 vor 3 Stunden, 44 Minuten.

Ansicht von 20 Beiträgen - 3,441 bis 3,460 (von insgesamt 3,616)
  • Autor
    Beiträge
  • #77500

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Dagegen war das Nintendo 64 ja geradezu überbevölkert mit neuen Spielen.

    Von Nintendo oder allgemein? Und hast du irgendwo eine Liste parat? Ich habe keine Ahnung mehr was in den ersten 12 des N64 erschienen ist und erst recht nicht für 15 Monate.

    Kommt auf den Launchtermin an den du zu Grunde legst, im schlimmsten Fall, wenn wir den Japan-Launch zu Grunde legen (und das ist sicherlich unfair dem N64 gegenüber, aber Europa Launch wäre wohl der Switch gegenüber ungerecht):

    Von Nintendo:
    007 GoldenEye
    Blast Corps
    Cruisn USA
    Killer Instinct Gold
    Lylat Wars
    Mario Kart 64
    Pilotwings 64
    Super Mario 64
    Tetrisphere
    Wave Race 64

    Exklusivtitel von anderen:
    Bomberman 64
    Chameleon Twist
    Doom 64
    (um eine Woche vorbei: Extreme G)
    ISS64
    Mischief Makers
    Mystical Ninja Starring Goemon
    San Francisco Rush
    Star Wars SotE
    Turok DInosaur Hunter

    (Wieder um eine Woche vorbei: WCW vs NWO World Tour)

    Davon ist nichts ein Port. Nintendos bisheriges Switch-Line-Up, ausschließlich neue Spiele:
    1-2-Switch
    Arms
    Fire Emblem Warriors
    Kirby Star Allies
    Labo 1+2
    Snipperclips +
    Splatoon 2
    Super Mario Odyssey
    Xenoblade Chronicles 2

    (Zelda BotW: Port aber wenigstens zeitgleich)

    Dank des Zelda-Ports könnte man evtl noch darüber reden, ob hier qualitativ gleichgezogen worden sei, mengenmäßig ist das gar keine Diskussion mehr. Und man muss bedenken, dass Nintendo parallel das SNES und den GB weiter mit Software versorgt hat. Der Nintendo 3DS bekommt zwar auch noch Spiele, aber abgesehen von Pokémon und Metroid (das ja nur dem Namen nach ein altes Spiel ist) auch nur noch olle Kamellen.

    #77503

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Yoshi meint aber ja genau das Gegenteil und behauptet es wären die schlechtesten 15 Monate einer Nintendokonsole.

    Edit: Huch du hast schon geantwortet.

    Edit2: Wenn du die 3rd Party Titel weglässt, dann steht es 10 zu 10. Ich finde nicht, dass du so viele 3rd Party Exklusivtitel in der heutigen Zeit erwarten kannst, davon gibt es halt einfach grundsätzlich weniger bzw. hauptsächlich zeitexklusive und dann hatte Nintendo damals halt noch den Marktführerbonus vom SNES, mit der WiiU hat Nintendo die 3rds ja eher verschreckt. Falls du exklusive 3rd Party Spiele dennoch mit reinzählst, dann sollten auch download only zählen. Ich weiß, dass sie für dich nicht zählen, weil du sie nicht kaufen würdest, aber sie zählen nunmal zum Lineup dazu.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  sunny.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  sunny.
    #77505

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Sagen wir mal so: hätte das N64 viele SNES-Ports bekommen, wäre ich auch etwas enttäuscht gewesen. Bei Switch muss das ähnlich sein.

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  5cr3wl0053.
    #77510

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Bei dem 10:10 ist aber solche Ausschussware wie 1-2-Switch, Arms und Warriors dabei, sowie ein Port, den man kulanterweise zählen kann (würde ich aber eher nicht, habe es nur erwähnt weil manche es zählen würden), schließlich mit Labo ein Spiel, das schon sehr am Rande dessen ist, als Videospiel zu zählen.

    Bei den Thirds wäre ich durchaus damit einverstanden, auch exklusive Download-Spiele zu zählen, allerdings beachte, dass ich nicht einfach alle exklusiven Third Party-Spiele gelistet habe, sondern nur welche die von einer gewissen Signifikanz sind.

    Wenn man bedenkt, dass die obige Liste auch noch den für das Nintendo 64 unglücklichst möglichen Starttermin zur Basis hat – den Japan-Launch, der damals eben massiv früher war und dadurch die Unterstützung verzögert hat – ist das schon ein jämmerliches Bild in meinen Augen. Und das ist der Vergleich mit der Konsole, die am meisten Schwierigkeiten hatt,e ein breites Line-Up zu erhalten. Mit SNES, GameCube, Wii oder sogar Wii U will man da gar nicht erst anfangen. Der Vergleich wäre schmerzhaft.

    #77512

    Cube
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Bei den Thirds wäre ich durchaus damit einverstanden, auch exklusive Download-Spiele zu zählen, allerdings beachte, dass ich nicht einfach alle exklusiven Third Party-Spiele gelistet habe, sondern nur welche die von einer gewissen Signifikanz sind.

    Es braucht gar nicht erst angefangen werden, exklusive Switch-Spiele der Thirds aufzulisten, egal ob die nun im Handel oder nur als Download erhältlich sind. Die gibt es nämlich nicht in notizwürdiger Anzahl.
    Die Zeiten exklusiver Titel der Thirds sind vorbei. Werke dieser Art gibt es nur noch ganz selten (dann meist als direkte Auftragsarbeit der System-Hersteller) und/oder sind oft nur zeitexklusiv.

    […] Mit SNES, GameCube, Wii oder sogar Wii U will man da gar nicht erst anfangen. Der Vergleich wäre schmerzhaft.

    Ein vergleich mit dem Aufgebot der WU wäre aber viel passender, da das Gerät in einem näheren, vergleichbaren Zeitraum erschienen ist.
    Die Bedingungen zur N64/PSX-Ära sind schon lange nicht mehr vorhanden, egal was die Geräte zu der Zeit für einen Ruf gehabt haben.

    Videogames, serious business.

    1 user thanked author for this post.
    #77514

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Bei den Thirds wäre ich durchaus damit einverstanden, auch exklusive Download-Spiele zu zählen, allerdings beachte, dass ich nicht einfach alle exklusiven Third Party-Spiele gelistet habe, sondern nur welche die von einer gewissen Signifikanz sind.

    Und das entscheidest du? Sehr objektiv! razz
    Ansonsten stimme ich Cube zu.

    #77520

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Bei den Thirds wäre ich durchaus damit einverstanden, auch exklusive Download-Spiele zu zählen, allerdings beachte, dass ich nicht einfach alle exklusiven Third Party-Spiele gelistet habe, sondern nur welche die von einer gewissen Signifikanz sind.

    Und das entscheidest du? Sehr objektiv! razz
    Ansonsten stimme ich Cube zu.

    Es ging dabei nicht um meinen Geschmack, wie du vielleicht auch an obiger Liste sehen kannst (Mischief Makers ist das einzige Third Party-Spiel in der Liste, das ich überhaupt wirklich mag). Ein wirklich kleines Downloadspiel das kaum ein Schwein kennt und auch von niemandem hier als Geheimtipp angesehen wird wäre halt ein skurriler Vergleichspunkt zu z.B. Doom 64 oder Turok.

    Ein vergleich mit dem Aufgebot der WU wäre aber viel passender, da das Gerät in einem näheren, vergleichbaren Zeitraum erschienen ist.

    Meinetwegen:
    Donkey Kong Country Tropical Freeze
    Game & Wario
    Mario & Sonic 2014
    NSLU
    NSMBU
    Nintendo Land
    Pikmin 3
    Sing Party
    Super Mario 3D World
    The Wonderful 101
    Wii Fit U
    Wii Party U

    BTW: Rabbids Land und ZombiU gab es noch als exklusive Third Party-Spiele.

    Und hier reden wir übrigens von einem massiven Flop für Nintendo, dem erfolglosesten Gerät der aktuellen Generation – und das wo Nintendo nebenbei massig 3DS Titel produziert hat und viel Arbeit investiert hat, den 3DS zu retten (sicherlich auch zum Nachteil des Wii U Line-Ups)! Die einzigen Ports die Nintendo gepublisht hat zu der Zeit waren Ninja Gaiden 3 und Zelda TWW, wobei letzteres sicherlich mehr Aufwand war, als der Großteil (oder alle) Ports die die Switch bislang erhalten hat.

    #77524

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Warum machst du eigenlich manche Titel fett?

    Ok, ich sehe es ein. Das Switch Lineup von Nintendo ist genauso schlecht/gut wie das der anderen Nintendokonsolen. razz Die Menge unterscheidet sich nicht großartig und alles andere ist dann vom persönlichen Geschmack abhängig und da ist für mich persönlich Switch vorne und N64 ganz hinten. ^^

    #77527

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    N64 ganz hinten. ^^

    Jetzt werd ich aber böse! sad

    .

    #77529

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Wenn ich mir die Liste so anschaue, dann ist da halt nur Mario 64 für mich dabei. ^^

    Es ging dabei nicht um meinen Geschmack, wie du vielleicht auch an obiger Liste sehen kannst (Mischief Makers ist das einzige Third Party-Spiel in der Liste, das ich überhaupt wirklich mag). Ein wirklich kleines Downloadspiel das kaum ein Schwein kennt und auch von niemandem hier als Geheimtipp angesehen wird wäre halt ein skurriler Vergleichspunkt zu z.B. Doom 64 oder Turok.

    Die Signifikanz sollte dann aber anhand von Verkaufszahlen festgemacht werden. Die haben wir nicht, also sollten auch du nicht willkürlich nach Größe oder sonstwas entscheiden welche 3rd Party Spiele dazu zählen und welche nicht. Wenn es wie Cube schon geschrieben hat nicht eh eine ganz andere Situation wäre, dann sollte man imo alle 3rd Party Exklusivspiele oder gar keine reinnehmen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  sunny.
    #77532

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Vergleich die fetten mit den nicht fetten Spielen: Es sind Spiele, die keine Casual-Zielgruppe haben und gemeinhin als hervorragend eingestuft werden. Dabei sind ganz offensichtlich Spiele die ich nicht mag (Splatoon 2, GoldenEye) respektive mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit nicht mag (XC2) durchaus berücksichtigt.

    Wenn man Zelda zählt, kann ich ein “gleichwertig” so gerade noch verstehen, wobei ich aber der Ansicht bin, dass es als Wii U-Spiel, das nur zurückgehalten wurde um überhaupt etwas am Switch-Launch zu haben eher als Port zu zählen ist. Ohne Zelda ist es selbst ohne Berücksichtigung der Begleitumstände (andere parallel zu bedienende Plattformen) schlicht eine Unverschämtheit. Und ich habe ja bewusst die Konsole zum Vergleich herangezogen, die du besonders auf dem Kieker hast. Selbst da: Mario 64 (man beachte auch einmal, welche Innovationsleistung da dahinter steckte), Wave Race 64, GoldenEye und Lylat Wars werden gemeinhin 20 Jahre nach Erscheinen noch immer als Meisterstücke ihrer Genres gefeiert. Demgegenüber gibt es gerade einmal zwei wirklich eigene Spiele, denen das bei der Switch bislang zuzutrauen ist (Mario Odyssey und Splatoon 2); Xenoblade würde ich jetzt in Anbetracht der etwas größeren Nischigkeit in der Hinsicht als potentes Gegenstück zu Blast Corps als mögliches Juewl für Kenner des Systems zählen.

    Aber selbst wenn man zum Schluss kommt, dass die drei genannten Line-Ups gleichwertig wären, wird es durch den Umstand, dass Nintendo bei den anderen beiden Systemen noch andere Systeme mit neuen Spielen versorgt hat und bei der Switch nicht, relativiert.

    Die Signifikanz sollte dann aber anhand von Verkaufszahlen festgemacht werden. Die haben wir nicht, also sollten auch du nicht willkürlich nach Größe oder sonstwas entscheiden welche 3rd Party Spiele dazu zählen und welche nicht.

    Sorry, aber Download-Spiele, die wirklich erfolgreich sind, tauchen zumindest irgendwann mal in den Verkaufscharts auf oder erhalten Erfolgsmeldungen von den Anbietern, es ist nicht unmöglich, selbst wenn man Verkäufe als primäres Signifikanzmaß nimmt, hier vernünftig zu filtern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  yoshi.
    #77535

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Und ich habe ja bewusst die Konsole zum Vergleich herangezogen, die du besonders auf dem Kieker hast..

    ja, aber doch nur weil für mich persönlich da einfach wenig dabei war. Deswegen sage ich ja nicht, dass generell keine Spiele erschienen sind. Das ist ganz klar subjektiv und sollte ich mal den Eindruck erweckt haben, dass ich versucht habe in der Hinsicht objektiv zu sein, dann tut mir das Missverständnis leid.

    Sorry, aber Download-Spiele, die wirklich erfolgreich sind, tauchen zumindest irgendwann mal in den Verkaufscharts auf oder erhalten Erfolgsmeldungen von den Anbietern, es ist nicht unmöglich, selbst wenn man Verkäufe als primäres Signifikanzmaß nimmt, hier vernünftig zu filtern.

    Warum Sorry? ^^ Auch wenn diese Diskussion irrelevant ist. Haben wir auch Verkaufszahlen oder zumindest ungefähre Anhaltspunkte wie Charts/Erfolgsmeldungen von den ganzen 3rd Party Exklusivtiteln für N64?

    #77536

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Warum Sorry? ^^ Auch wenn diese Diskussion irrelevant ist. Haben wir auch Verkaufszahlen oder zumindest ungefähre Anhaltspunkte wie Charts/Erfolgsmeldungen von den ganzen 3rd Party Exklusivtiteln für N64?

    Ja, wenn auch etwas verstreut. Für die bestverkauften (Star Wars, Turok) z.B. in dieser Wiki-Liste: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_best-selling_Nintendo_64_video_games

    Ach man müsste aber bei der Switch auf jeden Fall das sehr signifikante Third Party-Exklusivspiel Mario + Rabbids werten.

    Übrigens ist die Switch rein persönlich eigentlich noch eine viel größere Katastrophe für mich: Mario, Mario + Rabbids, ein immerhin deutlich erweiterter und erstmals physisch verfügbarer Port von Ittle Dew 2 und Axiom Verge sind bislang alles für mich. Ich hatte sogar überlegt, mir Kirby zu kaufen, aber diese Reihe unterstütze ich einfach sehr ungern zum Vollpreis.

    #77587

    5CR3WL0053
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran
    #77590

    Puka
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Das große Lob für den Start der Switch gab es allerdings auch vor allem im ersten 3/4 Jahr. dass das Portfolio 2018 eher enttäuscht hat, bezweifelt eher niemand. Und trotzdem gilt, eines der Besten Zeldas nach einer sehr langen Dürre, eines der Besten Marios nach einem eher enttäuschenden Hauptteil, machen die Switch durchaus verlockend.

    #77597

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Qualitativ müssen sich die unmittelbaren Konsolenvorgänger Super Mario 3D World und Zelda SS auch keinen Vorwurf machen lassen, auch wenn die Ausrichtung der aktuellen Teile sicher mehr dem Mehrheitswunsch entspricht. Ich sage ja auch nicht, dass es keine guten Spiele für die Switch gibt, ich sage nur, dass Nintendo einen wahnsinnigen Teil seiner Ressourcen für Ports verschwendet und damit das dünnste (Exklusiv-)Line-Up (an neuen Spielen) der ersten 15 Monate eines Nintendo-Systems bislang in einer Situation die sowohl wirtschaftlich gut, als auch weitgehend frei von anderen Dingen ist, die Nintendos Aufmerksamkeit erfordern würden. Das ist nun einmal ziemlich schade in meinen Augen.

    #77622

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Also wenn wir nur Nintendos Lineup nehmen, dann sehen wir ja das die drei Konsolen recht nah beieinander liegen und Switch aktuell maximal 1-2 Titel hinten hängt und es kommt ja bald Mario Tennis. Man kann natürlich mehr erwarten, weil Nintendo vermeintlich nur ein Gerät unterstützen muss, aber sie unterstützen imo auch einfach noch zu stark den 3DS. Alle neuen 3DS Spiele hätten imo zumindest auf Switch portiert werden sollen. Klar kann man auch der Meinung sein, dass die Switchportierungen ausgelagert werden müssten, damit Nintendo mehr neue Spiele entwickeln kann. Allerdings können die Ports auch dazu dienen, das die Entwickler vertrauter mit der Entwicklung für Switch werden und außerdem können solche Leute wie Game Designer u.a. ja trotzdem schon an neuen Spielen arbeiten, da ein Port ja nur bestimmte Ressourcen bindet und nicht alle. Zu erwarten, dass Nintendo eine 3rd Party Exklusivlücke von 10 Titeln (Vergleich mit N64) oder so füllen kann ist nunmal unrealistisch und in der heutigen Zeit kann man auch nicht so viele 3rd Party Exklusivtitel erwarten. Ich bin der Meinung das Lineup letztes Jahr war sehr gut und diese Jahr ist bisher eher nicht so toll, aber ich hoffe, dass Mario Tennis der Start für eine bessere zweite Jahreshälfte ist. Meine Hoffnung wird wahrscheinlich enttäuscht, denn ich werde wohl viel Freude mit Mario Tennis, Octopath und evtl. Pokemon haben und dann war es das wohl für mich dieses Jahr. ^^

    #77624

    Cube
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    […] Ich sage ja auch nicht, dass es keine guten Spiele für die Switch gibt, ich sage nur, dass Nintendo einen wahnsinnigen Teil seiner Ressourcen für Ports verschwendet und damit das dünnste (Exklusiv-)Line-Up (an neuen Spielen) der ersten 15 Monate eines Nintendo-Systems bislang in einer Situation die sowohl wirtschaftlich gut, als auch weitgehend frei von anderen Dingen ist, die Nintendos Aufmerksamkeit erfordern würden. Das ist nun einmal ziemlich schade in meinen Augen.

    Tun sie das wirklich, einen “wahnsinnigen Teil” ihrer Ressourcen für Portierungen verschwenden? Ports binden nimmer so viel Personal wie neue Spiele und der Switch scheint Aussagen anderer Entwickler nach ein ziemlich portierungsfreundliches Stück Hardware zu sein. Das sind Nebenprojekte, die (wie Sun schon richtig meint) zum Training des (neuen) Personals dienen können.
    Nee, Portierungen stehen vom Aufwand her der Entwicklung neuer Spiele nicht im Wege. Nintendo sind doch kein kleiner Third-Party-Entwickler, für die jede weitere Version ihres Werks die Bindung des gesamten Personals über Monate bedeutet.

    […] Meine Hoffnung wird wahrscheinlich enttäuscht, denn ich werde wohl viel Freude mit Mario Tennis, Octopath und evtl. Pokemon haben und dann war es das wohl für mich dieses Jahr. ^^

    Zelos würde dir jetzt bestimmt noch Hollow Knight an Herz legen, wenn du schon nicht zur PC-Version greifen möchtest. ugly

    Videogames, serious business.

    #77625

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Tun sie das wirklich, einen “wahnsinnigen Teil” ihrer Ressourcen für Portierungen verschwenden? Ports binden nimmer so viel Personal wie neue Spiele und der Switch scheint Aussagen anderer Entwickler nach ein ziemlich portierungsfreundliches Stück Hardware zu sein. Das sind Nebenprojekte, die (wie Sun schon richtig meint) zum Training des (neuen) Personals dienen können.
    Nee, Portierungen stehen vom Aufwand her der Entwicklung neuer Spiele nicht im Wege. Nintendo sind doch kein kleiner Third-Party-Entwickler, für die jede weitere Version ihres Werks die Bindung des gesamten Personals über Monate bedeutet.

    Alphadreams war und ist augenscheinlich komplett durch Mario & Luigi 1 & 3 Ports gebunden, Grezzo (zugegebenermaßen bis vor TFH noch ein Port-Studio für Nintendo) komplett durch Luigi’s Mansion, Teile von Retro waren durch DKCTF gebunden, Teile von EPD Tokyo durch zwei (!) Toad Ports, Teile von Intelligent Systems durch Best of Wario Ware, NdCube augenscheinlich vollständig durch Best of Mario Party, Teile vom Mario Kart Team durch den Mario Kart 8 Port, das ist jetzt nicht grad das halbe Nintendo, aber es ist schon signifikant und dürfte mindestens drei Unternehmen um ein neues Spiel gebracht haben.

    Das Argument, dass Portierung notwendig wären, um die Entwickler auf die neue Plattform vorzubereiten halte ich für Unfug, denn dafür gibt es auch historisch bei Nintendo keine Beispiele und die Switch ist, abgesehen von der Wii, der kleinste technische Sprung den Nintendo bei einem Generationenwechsel bislang gemacht hat. Im Fall von Toad wird ein Team verwendet, das sogar bereits ein komplett neues Spiel veröffentlicht hat, in den Fällen Mario & Luigi, Luigis Mansion und Mario Party wurde nicht einmal für die Switch entwickelt. Einzig Retro und das Mario Kart Team könnten die Projekte als Trainingsgelgenheit genutzt haben.

    #77627

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Was ist TFH?

    Dein komplett lässt sich ja schlecht nachweisen, weil nicht klar ist, ob noch ein paar Leute von den jeweiligen Teams an anderen Spiele werkeln und Best of Mario Party und Best of Wario Ware sind keine Ports. Das zu viel Ressourcen noch für den 3DS verbraten werden finde ich ja ebenfalls.
    Von notwendig hat keiner was geschrieben. Technische Sprünge sind doch auch zumindest für die Programmierer irrelevant, denn wenn es komplett andere Hardware ist, muss man sich da so oder so umstellen.

    Zelos würde dir jetzt bestimmt noch Hollow Knight an Herz legen, wenn du schon nicht zur PC-Version greifen möchtest. ugly

    Kleiner Titel sind in meiner Auflistung nicht eingeschlossen, da ich da immer schaue wenn Zeit dafür ist. Die werden halt nicht fest eingeplant. ^^

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tagen von  sunny.
Ansicht von 20 Beiträgen - 3,441 bis 3,460 (von insgesamt 3,616)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Allgemein Nintendo Switch – Allgemeine Diskussion

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
648