Super Mario Odyssey (Switch)

Home Foren GAMING Games Super Mario Odyssey (Switch)

Dieses Thema enthält 439 Antworten und 41 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Colt vor 3 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 20 Beiträgen - 201 bis 220 (von insgesamt 440)
  • Autor
    Beiträge
  • #64241

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Zu wenig Hype in diesem Thread:

    DAS SIEHT FANTASTISCH AUS!

    Die Interaktion ist durch dieses Hut-Feature auf einem neuen Level, all die Fähigkeiten, die sich hier ergeben. Das Spiel wird sicher ganz viel Raum zum Experimentieren bieten, vielleicht auch für kreative Anti-Speed-Runs (wo kommt man überall als Gumba hin?)

    Aber was mich irritiert, sind die Angaben zu den Amiibo-Features. Receive Mario’s/Peach’s/Bowser’s Wedding Outfit? Heißt das, ohne Amiibo sind Peach und Bowser das ganze Spiel über nur in ihrem normalen Aussehen enthalten? Oder kann Mario so auch Peachs Hochzeitskleid anziehen?

    #64244

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    „Raum zum Experimentieren“ und „kreativ“ hemmt gerade meinen Hype etwas. Sorry. ugly

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    #64246

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Ha, man sollte immer das Kleingedruckte lesen! Darunter steht ja, die Kostüme gibt es auch ohne Amiibos durch Spielfortschritt. Was immer noch die Frage offen lässt, ob Mario das Hochzeitskleid tragen kann?

    #64258

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ha, man sollte immer das Kleingedruckte lesen! Darunter steht ja, die Kostüme gibt es auch ohne Amiibos durch Spielfortschritt. Was immer noch die Frage offen lässt, ob Mario das Hochzeitskleid tragen kann?

    Er muss, Mario-Kleidung gibt es nur mit Amiibo.

    #64262

    LekRyugan
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Was ich aus den bisherigen Antworten auf meine Frage, worauf ihr euch bei dem Spiel nun freut, herauslesen kann ist, dass ich mit meinen Zweifeln nicht alleine bin und einige erst einmal abwarten, wie das Spiel wird. Das hilft mir zwar nicht dabei, selbst Vorfreude aufkommen zu lassen, aber ist natürlich verständlich.

    #64264

    Sunny
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Versteht mich nicht falsch, ich möchte Odyssey mögen und mich darauf freuen, finde aber noch keinen Grund dafür. Daher die Frage: Was begeistert euch an dem Spiel?

    Mich begeistern die vielen Möglichkeiten, die sich durch die Kappenverwandlung ergeben. In den Trailern die ich gesehen habe sah das einfach nach so viel Spaß aus. Ansonsten ist es schön, dass sich die Gebiete mal wieder offener sind im Vergleich zu den Vorgängern. Mich begeistert dieses Mario im Vorfeld wie kein anderes seit Galaxy mehr.

    1 user thanked author for this post.
    #64270

    Valet
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Nein, bis heute nicht. Noch bei Freunden angespielt, aber selber nie gekauft da ich die Wii einfach ziemlich furchtbar fand. Meinen Gamecube habe ich geliebt, mit der Wii bin ich nie warm geworden, daher hab sie nur widerwillig für ein paar Titel aufgebaut. Galaxy 2 ist deshalb irgendwann einfach unter den Tisch gefallen.
    Wenn mir Nintendo irgendwann die Möglichkeit bieten sollte Galaxy 2 auf der Switch zu spielen, dann werde ich dies auch tun. Aber bis dahin bleibt es als Bildugnslücke bestehen.

    Meine Güte … puh.
    Das ist für mich schon schwer zu verstehen, denn im Gegensatz zu vermutlich allen anderen Mario-Fans hast du aktuell ZWEI hervorragende Hauptserientitel, auf die du dich noch freuen kannst. Hol dir eine billige Wii oder Wii U und hol es nach, es lohnt sich so sehr. Na gut, jetzt steht Odyssey kurz bevor, da wäre das zu gehetzt. Aber da bis zum nächsten 3D-Mario Jahre vergehen werden: Vergiss Galaxy 2 nicht. Heute genau so gut wie zu Release und Qualität durch und durch. smile

    Rem is best girl.

    #64281

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ich schließe mich Fauli nachdrücklich an.

    #64294

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Ich beobachte das Spiel nun schon seit der ersten Ankündigung, aber werde einfach noch nicht so richtig warm damit.
    Bei den 3D-Marios ist mein Geschmack sowieso immer ziemlich speziell gewesen: SM 64 -> Großartig! Sunshine -> Meh, war nicht meins. Galaxy -> Fantastisch! Galaxy 2 -> Danke, bin noch satt und brauche kein Level-Pack zu Galaxy. 3D Land -> Das perfekte 3D Mario mit der Spiel(Level)struktur eines 2D Ablegers. Genau mein Ding. 3D World -> Katzen? Nein, danke.
    Jetzt wäre mit Odyssey eigentlich wieder ein Highlight für mich an der Reihe, aber die Welten reizen mich noch gar nicht und das Hut-Feature wirkt im bisherigen Material irgendwie erzwungen, als müsste man es an jeder Ecke im Spiel unterbringen, weil es DAS neue Ding ist, mit dem man begeistern will.
    Versteht mich nicht falsch, ich möchte Odyssey mögen und mich darauf freuen, finde aber noch keinen Grund dafür. Daher die Frage: Was begeistert euch an dem Spiel?

    Also erstmal volle Zustimmung zu Guybrush: Hier muss es kochen. Odyssey sieht nach allem aus, was man sich niemals auch nur hätte erträumen können von einem Mario.

    Mir ist in diesem Zusammenhang auch aufgefallen, was 3D World neben der etwas leblosen Drumherumpräsentation noch gefehlt hat: Das reine Spielgefühl. 3D World ist ein sagenhaft gutes Spiel, da kann Tomatenstaude noch so viel erzählen und natürlich ist die Geisterhausmusik fantastisch, lieber Nabi, aber das ist bei weitem nicht alles smile Das Spiel ist ein Ideenfeuerwerk erster Güte und ganz genau das, wie Yoshi sagt: Eine super konsequente Steigerung von 3D Land. Das Katzenkostüm ist overpowered, ja, aber es ist in längst nicht allen Leveln erhältlich oder gar sinnvoll. Es gibt aber wirklich etwas, das diesem Spiel fehlt und da ist es seit Super Mario World das erste Mario, bei dem das so ist: Das reine Steuern von Mario ist keine helle Freude. Es ist ja oft erwähnt, dass Nintendo bei Mario 64 zuerst die Bewegung im leeren Raum entwickelt hat und erst, als die für sich großartig war, hat man das Spiel drumherum gebaut. Bei Mario World fühlt es sich toll an, einfach mit Mario zu rennen, springen und fliegen – bei 64 erst Recht. Auch Sunshine mit der Wasserpumpe und der erhöhten Flexibilität und die Galaxys mit dem Umrunden der kleinen Felsbrocken haben das exzellent verstanden. Nur in 3D World hat man nicht dieses Gefühl von großem Spaß beim Herumrennen. Das neue Material zu Odyssey zeigt aber das in Reinform: Das Durchqueren von Welten. Marios Laufstil, die Kostüme, die Freiheiten auf, über, unter Wasser, durch die Luft usw. – da will man weinen vor Freude.

    Dazu die unfassbare Vielfalt und Schönheit der Welten, der Aufgaben und Verwandlungen. Man sieht das und will das spielen. Erst in Anbetracht dieses Videos kann ich 3D World ernsthaft kritisieren – sie haben nämlich das Wichtigste von Mario weggenommen. Nichtsdestototz ist es ein grandioses Spiel mit einer höheren Ideendichte als jedes andere Mario. So viel zu der Frage, was einen begeistert. Verdammt, sogar die Minispiele sehen fantastisch aus.

    Und dann nochmal eine Notiz an all die Galaxy-2-Verweigerer. Das Spiel „Level-Pack“ zu schimpfen, ist geradezu dreist, lieber Lek! (Willkommen zurück, huiii!) Demnach wären auch Donkey Kong Country 2, 3, Returns und Tropical Freeze überflüssige Level-Packs. Und Mega Man 2-10. Und Metroid Fusion. Und Prime 2 und 3. Und Uncharted 2-4. Und God of War 2-3. Super Mario Galaxy ist bis zum 27.10. der deutlich beste 3D Plattformer aller Zeiten und ein wahnsinnig gutes Spiel. Jeder, der Galaxy 1 ansatzweise gut fand und 2 nicht spielt, ist von Sinnen. Es ist nicht nur viel mehr als ein Level Pack (wobei auch ein Level Pack schon super wäre), es ist einfach der ultimative Plattformer. Spielt es. Alle, die ihr das noch nicht getan habt. Ja, es ist sehr ähnlich wie Galaxy, aber in jeder Hinsicht nochmal verfeinert und verbessert.

    Übrigens sehe ich nicht, wo deine Meinung unpopulär wäre. Jeder findet 64 super. Viele finden Sunshine (zu Recht!) nicht so toll. Alle lieben Galaxy. Und 3D Land genießt auch hohes Ansehen. Dann gibt es halt noch zwei fantastische Spiele, die du einfach nicht gespielt hast. Gut, das ist vielleicht etwas schräg, aber deine EInschätzung liegt ziemlich auf dem Mainstream.

    Oh, Odyssey sieht so fantastisch aus. Es ist das beste aus Sunshine, Galaxy und 3D World plus etlicher neuer Kram. Nach dem besten Zelda kommt das beste Mario. Nur dass dieses Mario auch noch meinen persönlichen Geschmack trifft. Was BotW für Fauli ist, ist Odyssey für mich.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #64304

    LekRyugan
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GU Mitglied

    Bitte nicht falsch verstehen: Ich habe Galaxy 2 gespielt smile Bis Welt 7. Aber es hat sich für mich genau so angefühlt, wie Galaxy. Einzige Verbesserung war, dass die Oberwelt weggefallen ist und man die Level direkt anwählen konnte. Also es war kein schlechtes Spiel, hat sich aber für mich genau so angefühlt wie mehr Welten in Galaxy 1

    1 user thanked author for this post.
    #64315

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Naja, es ist ja auch derselbe Look und dieselben Assets. Aber es gibt so viel Zusätzliches und die Qualität ist einfach insgesamt höher. Und siehe Beispiele oben – dasselbe gilt für God of War, Mega Man und so ziemlich jede andere Fortsetzung. Warum kommt immer bei Galaxy der Vorwurf des „Level Packs“?

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #64317

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Vorweg ich habe beide SMG komplett mit 242 Sternen gespielt. Und SMG2 dann auch noch mal mit Luigi.

    Und ich finde SMG1 insgesamt besser. SMG2 hatte schon den lost levels character ohne jemals wirklich so fordernd zu sein. Außerdem spiegelten sich dort die ersten Anzeichen von nintendos neuem rehash Wahn wieder. Teilweise finden sich Levels in SMG2 die zu 90% so in SMG1 zu finden sind und ja nu 2 Welten wurden einfach aus SM64 eingebaut. Außerdem fand ich die neuen Verwandlungen nicht so gut wie die in SMG1. Allen voran die Bienen Level sind nicht so meinst.

    Insgesamt ist SMG2 immernoch eine 10/10 genau wie SMG1, vor allem wenn man es im Vakuum Betrachtet. Aber gerade wenn man es nicht tut, kann man dem Spiel einen gewissen levelpack/rehash charakter nicht absprechen. Hinzu kommt dass Mario in seiner Urform keine neuen Moves hat und sich optisch auch nichts getan hat. Das mit einem god of war 2 oder uncharted 2 zu vergleichen ist frech. Diese Nachfolger lassen ihre Vorgänger wie krude Beta versionen aussehen. SMG2 könnte tatsächlich hingegen ein DLC sein wenn Nintendo sich damals schon an DLC versucht hätte.

    Nichts destotrotz beides gute Mario spiele. Aber wenn sich jemand nach SMG1 ’satt‘ fühlt dann ist es Imo völlig ok wenn man dann nicht sofort SMG2 gekauft hat.

    #64318

    Valet
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Seltsam, wie sehr sich mein Eindruck von SMG2 unterscheidet. Dass es ein Levelpack würde, war auch meine Befürchtung im Vorfeld. Tatsächlich stellte sich beim Spielen heraus, dass EAD Toyko wirklich einfach noch soviele frische Idee auf Halde hatte, dass zu keinem Zeitpunkt Levelpack-Charakter aufkam. Das war kreativ von Anfang bis Ende und hatte mehr Feinschliff als SMG1. Allein dass es erstmals Yoshi in 3D gab und der GUT zu steuern war, also Spaß gemacht hat, war schon ein Achievement.

    Man kann SMG2 vielleicht im abstraktesten Sinne als Levelpack bezeichnen, allerdings stellt sich mir dann die Frage, warum man das nicht bei jedem Call of Duty oder Assassin’s Creed ebenso tut.

    Rem is best girl.

    #64319

    Yoshi
    Moderator
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Ich finde God of War 2 zwar vom Leveldesign her bedeutend besser als den ersten Teil, aber inwiefern Teil 2 den ersten aussehen lässt wie eine Beta ist mir absolut nicht klar. Mechanisch sind GoW1 & 2 nicht weniger ähnlich als SMG1 & 2.

    EDIT: Yoshi in 3D gab es vorher in J&Rs schon zwei Mal, in SMS (wo er doof ist) und in SM64DS (wo er gut ist). Abgesehen von dem Detail stimme ich Fauli zu.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  yoshi.
    #64326

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Das ist ja eben der Knackpunkt. All die frischen Ideen von SMG2 finden sich „im Level“ wieder. Dementsprechend hätte das Level auch schon in SMG1 drin sein können bzw. nachträglich als DLC angeboten werden können. Level pack halt. Ist ja nichts schlimmes, ich hab mich damals halt sogar gefreut dass es ein SMG2 wird weil ich das Thema noch lange nicht ausgereizt fand.

    God of war 2 bietet im Vergleich zu Teil 1 eine erweiterte move Palette, andere Waffen und eben auch Gegner Typen und natürlich auch Levels. Ich denke die wenigsten hier könnten anhand eines Screenshots unterscheiden ob es nun SMG1 oder SMG2 ist wenn man keine verratenden Elemente wie Yoshi auf dem Bild hat. Eine typische Fortsetzung bringt in der Regel schon ein eigenes feeling mit sich. Majoras Mask zu OoT ist zB eine echte Fortsetzung. SMG2 fühlt sich hingegen eher an wie Der typische Pokémon Nachfolger der nichts anders macht außer die Sprites und Namen für Pokémon zu ändern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 4 Wochen von  zelos.
    #64328

    Z.Carmine
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Wenn wir uns auf „Bestes Levelpack aller Zeiten“ einigen können, ist alles gut. ^^

    Don't get hit, and you won't get hurt.

    1 user thanked author for this post.
    #64329

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Von mir aus gern. Und ich hätte auch echt nichts gegen smg3 gehabt. Wäre mir wohl lieber als 3dworld gewesen.

    Dann aber mit verschiedener Schwerkraft und mehr verrücktes. Diamanten regen oder weiche Planeten oder sowas.

    #64332

    Anonym
    Offline
    Rang: GUF Newbie

    Naja, es ist ja auch derselbe Look und dieselben Assets. Aber es gibt so viel Zusätzliches und die Qualität ist einfach insgesamt höher. Und siehe Beispiele oben – dasselbe gilt für God of War, Mega Man und so ziemlich jede andere Fortsetzung. Warum kommt immer bei Galaxy der Vorwurf des „Level Packs“?

    Ich verstehe den Vorwurf ein bisschen, weil ich es auch so empfunden habe. Es ist sicher nicht fair, weil ich diese Bezeichnung bei anderen, ähnlichen Fortsetzungen nicht so schnell verwende, aber es sind vielleicht zwei Sachen.

    1. Es ist im Grundkonzept halt wirklich sehr ähnlich. 3D-Mario hat sich davor immer sehr stark von Teil zu Teil* unterscheidet, Galaxy 2 war halt genau das, was der Name versprochen hat. Aus der Distanz könnte man die Unterschiede zwischen 64 und Sunshine vielleicht als nicht so groß bezeichnen, wie sie damals gemacht wurden, aber die Wasserpumpe hat das Moveset doch grundlegender durchgerüttelt als Yoshi und neue Kostüme das von Galaxy 1. Das ist dann eine Mario-spezifische Sache gewesen, die nicht fair ist. Aber es ist eben so: Von anderen Reihen war man es gewohnt (und erwartet es nicht anders), dass sich die Teile sehr ähneln. Mario hat es bis dahin anders gemacht. Mit Galaxy 2 wurde Mario quasi normal, daher spürten manche, das etwas anders geworden ist als vorher.

    2. Die Oberwelt war weg, oder halt so extrem reduziert, wie es nur möglich war. Ich weiß noch, dass ich damals meinte, die Oberwelt versrpüht den Charme einer Bestandsliste zum Abhaken. Das war natürlich überspitzt, aber spielte ins Level Pack-Feeling rein. Lustigerweise reduziert Odyssey sie noch mehr.

    *das lässt sich sogar fast auf de 2D-Marios ausweiten, aber nur im Westen, das eigentliche Mario 2 war eine extrem direkte Fortsetzung gewesen. Der Unterschied zwischen 3 und World ist vielleicht ein bisschen so wie der zwischen 64 und Sunshine: Damals vielleicht als stärker empfunden worden, als er es aus der Distanz betrachtet ist.

    1 user thanked author for this post.
    #64349

    Biber
    Teilnehmer
    Offline
    Patreon
    Rang: GUF Veteran

    Die Biene gab es schon in Teil 1 smile

    Und bei Uncharted gestehe ich noch zu, dass Teil 1 einfach ziemlicher Müll gewesen sein mag und es einen enormen Sprung zu Teil 2 gab. Aber wo sich dann Teil 3 von 2 doller unterscheidet als Galaxy 2 von 1 sehe ich nicht. Dasselbe gilt, wie Yoshi schon ausführte, für God of War und so viele andere Beispiele. Alles, was du zu GoW schreibst, gilt auch für Galaxy – andere Gegner, andere Moves, andere Features, andere Level. Ich kann ja bis heute nichtmal God of War 3 von den anderen unterscheiden und das hatte einen Generationssprung. Und ich fand alle drei großartig. Ich sage ja auch nicht, dass das schlecht ist, im Gegenteil. Das sind normale Nachfolger und ich hätte gerne ein 64 2 oder ein Sunshine 2 gehabt. Aber von jedem Nachfolger in derselben Generation gleich etwas wie Majora’s Mask zu erwarten, ist frech. Und „sowas wäre heute DLC“ ist eine völlige Verkehrung der Tatsache, dass DLC mitnichten immer super Bonuskram ist. Sowas wie bei Last of Us oder Uncharted 4 ist immer noch eher die Ausnahme. Zudem ist Galaxy 2 ein komplettes, wahnsinnig umfangreiches, eigenständiges Spiel. Natürlich ist es nah an Galaxy dran. Ich bestreite nur, dass das etwas minderwertiges ist oder dass man es deshalb nicht spielen sollte. Wer nach 1 übersättigt war, OK – das ist nachvollziehbar und da habt ihr auch Recht. Niemand muss das spielen. Aber hier klingt das nach Vorwurf oder Faulheit. Und bei einem Spiel wie Galaxy 2, das in großer Einigkeit von den meisten Leuten als Genrekönig bezeichnet wird, ist es eben etwas merkwürdig, wenn das immer so abgetan wird. Und von „Rehash-Wahn“ kann bei dem Spiel auch keine Rede sein. Besonders albern ist das Beispiel mit den nachgebauten Welten aus Mario 64 – so einen großartigen Fanservice als faule Wiederverwertung abzutun ist nichts anderes als bösartig smile Insbesondere angesichts der Vielzahl an Welten und Missionen. WIederverwurstung ist in anderen Spielen weit gängiger und war früher übrigens Usus. Ich spiele ja gerade die Mega Mans – da wäre so was angebracht. Und das hier als glanzvolles Gegenbeispiel genannte Majora’s Mask ist zwar radikal anders, aber nur möglich gewesen, weil sie so ziemlich jedes Asset aus OoT wiederverwurstet haben. Da haben sie aber aus der Not eine Tugend gemacht.

    Levelpacks sind was anderes und heute kaum noch existent. Mir fallen nu rein paar PC-Titel ein und da waren es dann wirklich einfach mehr Missionen im selben Spiel.

    Und ja, Guybrush, du hast recht damit, dass sich alle anderen Marios stärker unterscheiden (wobei ich dir ebenfalls recht gebe in Bezug auf die Parallele zwischen 64 und Sunshine mit Bros. 3 und World). Aber genau das ist es ja – mit dem Titel „Galaxy 2“ ist alles gesagt.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 4 Wochen von  biber.
    #64353

    Zelos
    Teilnehmer
    Offline
    Rang: GUF Veteran

    Na guck mal die Biene gab es schon in Teil 1. also wars ja nicht mal was neues. Und ich habe beide Titel durcheinander gebracht weil sie sich so ähneln.

    Ich will hier nichts schlecht reden aber ich will dieses interessante Phänomen erörtern.

    Es ist ja nicht zu leugnen dass manche Level beinahe komplett unverändert noch mal in Galaxy 2 auftauchen (nehmen wir die Mario 64 Welten jetzt mal raus, sind immernoch einige Level aus SMG1 beinahe unverändert drin.) sogar Bosse (Piranhapflanze).

    der Sprung von god of war 1 – 2 – 3 ist da deutlich markanter. sowohl auf den ersten Blick als auch im Detail.

    Was DLC (off topic) betrifft:
    Wenn du lost Legacy meinst: das ist kein DLC sondern ein eigenes retail uncharted. Und wäre eher ein enttäuschendes DLC (bisher). Das hat schon eher SMG2 Charakter. Aber ansonsten ist DLC heutzutage oft sehr hochwertig. Genauer gesagt gab es noch keinen DLC kauf den ich bereut habe.

    Mir gefällt SMG1 halt einfach besser. SMG2 fühlt sich halt schon eher so an wie „wir hatten noch 60 Ideen die wir in den ersten Teil packen wollten aber keinen Platz mehr hatten und wir uns letztlich dann für die anderen entschieden haben weil sie besser waren. Lasst uns die aufbewahren. Wenn wir diese Reste mit Yoshi, paar rehashs, paar Nostalgie Level und 1-2 neuen Verwandlungen aufwürzen kriegen wir da noch ein komplettes Spiel zusammen“.

    Ich hätte halt lieber nur diese Rest Ideen für 20€ als DLC gehabt.

Ansicht von 20 Beiträgen - 201 bis 220 (von insgesamt 440)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Home Foren GAMING Games Super Mario Odyssey (Switch)

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.