GUF Videospiele Games The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch | Wii U)

Dieses Thema enthält 2,000 Antworten und 54 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von z-carmine Z.Carmine vor 1 Stunde, 31 Minuten.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1,781 bis 1,800 (von insgesamt 2,001)
  • Autor
    Beiträge
  • #45563
    Profilbild von supersaiyajinlink
    SuperSaiyajinLink
    GEBANNT
    Offline

    Link fällt ins Koma und Salia weckt ihn mit Impa zur Überraschung.

    #45565
    Profilbild von yoshi
    Yoshi
    GUF Moderator
    Offline

    Ist bei dir noch alles in Ordnung ink? Was soll das denn, dass du hier in einer Tour Unfug postest?

    #45567
    Profilbild von sunny
    Sunny
    GUF User
    Offline

    @cube: Jetzt bin ich ja auch schon lange durch, daher würde mich mal deine Meinung zum Spiel interessieren, bzw. deine Kritikpunkte, gerade weil du eine vom Rest hier eine relativ abweichende Meinung zur Qualität des Spiels hast.
    Die habe ich vorher bestimmt überlesen, weil Spoiler und suchen will ich in diesem langen Topic auch nicht. ^^

    #45574
    Profilbild von cube
    Cube
    GUF User
    Offline

    @ Sun:
    Habe eigentlich nicht das Gefühl, dass mein Eindruck von BotW nun so groß von anderen hier vorhandenen Meinungen abweicht.

    Videogames, serious business.

    #45577
    Profilbild von sunny
    Sunny
    GUF User
    Offline

    Hm, dann scheine ich deine Wertung wohl falsch zu interpretieren. Bisher habe ich halt nur positive Meinungen hier gelesen, abgesehen von einigen die es noch nicht gespielt haben. Eine 7,5 interpretiere ich halt nicht als positiv und hatte halt den Wunsch zu wissen was hinter der Zahl steckt.

    #45655
    Profilbild von kaneda
    kaneda
    GUF User
    Offline

    Bei mir is wahrscheinlich eine Nebenaufgabe im Eimer, habe bzw. musste die letzten Nebenaufgaben nachgucken wo sie letztenendes zu finden sind. Sonst hätt ich mich mich dumm und dusselig gesucht, whatever. Es geht um Ich bin 1000% sicher das ich Kangis das Foto der Großen Feenquelle bei Kakariko gezeigt habe, doch es wurde nicht als geschafft gemarkert und nun kann ich ihn diesbezüglich auch nich mehr ansprechen, weil er nur noch von vielen Leuten die durch das große Tor ein- und ausgegangen sind faselt. :/ Uncool, so hab ich nun 75/76. :‘-(

    ~ 24.11. 1983 - 26.08. 2014 ~

    #45657
    Profilbild von darkikarus
    darkIkarus
    GUF User
    Offline

    Kleiner Trost: Die Aufgaben zählen nicht zu den 100% dazu.

    HEIDEWITZKA, es gibt noch NACHTISCH!
    Blogzeugundso ⇀ www.darkikarus.de
    Videozeugundso ⇁ www.youtube.com/c/darkIkarus

    #45685
    Profilbild von arutha
    Arutha
    GUF User
    Offline

    Gestern habe ich zum ersten Mal einen Leunen entdeckt (er hat mich sofort getötet) und wahrscheinlich einen Drachen gesehen. War sofort fasziniert.
    Das Spiel ist echt ein Zeitfresser. *G*

    #45686
    Profilbild von yoshi
    Yoshi
    GUF Moderator
    Offline

    Kleiner Trost: Die Aufgaben zählen nicht zu den 100% dazu.

    Diese AUfgabe ist aber doch notwendig um einen Schrein zu entdecken?

    #45688
    Profilbild von darkikarus
    darkIkarus
    GUF User
    Offline

    Notwendig war sie, soweit ich weiß nicht, das war nur ein optionaler Hinweis.

    HEIDEWITZKA, es gibt noch NACHTISCH!
    Blogzeugundso ⇀ www.darkikarus.de
    Videozeugundso ⇁ www.youtube.com/c/darkIkarus

    #45692
    Profilbild von yoshi
    Yoshi
    GUF Moderator
    Offline

    Mist, dann hätte ich mir das ja sparen können sad. Ach und derjenige, der hier extra 10.000 Rubine dafür gesammelt hat, ebenso. Allerdings kann ich mich nicht an einen Hinweis erinnern, den ich dadurch erhalten hätte, ich dachte, das sei notwendig, um die Mission mit der gestohlenen Kugel zu triggern.

    #45695
    Profilbild von biber
    Biber
    GUF User
    Offline
    Patreon

    Ich kann das jetzt ja nicht unkommentiert lassen nach der Vorgeschichte, Zelos smile

    Die Dungeons in den anderen (3D) zeldas sind ja nicht wirklich schwerer oder komplexer. Majoras Mask sei jetzt mal die Spitze der Schwierigkeit. Und ja wie mehrfach erwähnt mag ich Dungeons am wenigsten in einem Zelda. Aus der Freiheit wird plötzlich für 1-2 Stunden ein geradliniges Level. In kleinen schreinen war das schon verdaulicher. Ich hab mich in erster Linie darüber gefreut einen weiteren schnellreise Punkt zu haben und meine Herzen/Ausdauer zu erhöhen. Der Inhalt bzw das Rätsel waren mir so egal. Sprich das finden war mir spannender. Ebenso wie es mir in OoT wichtiger war einen Dungeon freizuschalten als ihn zu machen. Nichts destotrotz ist ’nicht komplex genug‘ eine Geschmacksfrage. Meine Freundin durchschaut die wenigsten der Rätsel sofort. Sie ist aber nicht dümmer als ich. Im Gegenteil. Sie hat mehr allgemein wissen und eine bessere Bildung und ist auch bei anderen spielen die sie spielt deutlich klüger im Vorgehen. ist nur ein gut gemeinter Rat: auch die zukünftigen zelda Titel werden nie komplexer werden. Schraubt die Erwartungen nicht zu hoch.

    Zum einen geht es mir wie gesagt nicht (nur) um die Schwierigkeit. Es ist zwar aus meiner Sicht schon frustrierend, wenn man einen Schrein betritt, sich fragt, was dieser wohl bereit hält und man nach 20 Sekunden am Ziel ist. Das ist nicht überall so, kommt aber zu oft vor. Und damit meine ich nicht die reinen Belohnungsschreine, sondern auch die mit echten Rätseln. Das wäre aber nicht allzu schlimm, was mich wirklich etwas stört ist die fehlende Varianz in der Nutzung der Runen und dass kaum ein Rätsel, die über die Grundmechaniken hinaus geht. Das müssen keine Kopfnüsse sein, das kann einfach ein interessantes Spiel mit den Mechaniken sein, wie man es aus jedem Zelda und jedem Mario kennt. Es gibt clevere Momente wie das Hochschießen eines Blocks mit einer Bombe, auf der eine weitere liegt, die man dann in der Luft zündet. Doch mir ging es genauso wie im Video beschrieben: Ich hatte das Konzept verstanden, fand es gut und wollte gerne mehr damit experimentieren. Aber als ich oben war, war der Schrein vorbei. Ich finde diese kleinen Häppchen ja auch ganz gut zwischendurch, ich brauche keine dreistündigen Dungeons in jedem Schrein, aber es wäre schön, wenn es entweder mehr Schreine gäbe, die zumindest zwei bis dreistufig sind oder eben wie vorgeschlagen, Schreine, die darauf aufbauen und dieselbe Mechanik weiterentwickeln. Wenn Fauli unbedingt auf seine Nonlinearität besteht, dann von mir aus wie in den Kampfschreinen: Minor Bombenschleudern, Modest Bombemschleudern, Major Bombemschleudern. So geht mir einfach zu viel an Potenzial verloren. Dass du in den Zelda-Spielen noch nie viel Wert auf die Dungeons gelegt hast, führt natürlich dazu, dass du dich daran nicht so störst, im Gegenteil. Aber nur, weil dir etwas nicht fehlt, heißt das nicht, dass es mangelhaft ist. Das ist so wie mich die Wolkenwelt in SS nicht gestört hat. Trotzdem kann man sie kritisieren (sorry, schon wieder dasselbe Argument, ich weiß =) ). Und selbst wenn es so wie bei dir ist, wäre es immer noch besser, man müsste sich nicht für eine Truhe durch drei Ladebildschirme klicken und man müsste nicht zehnmal denselben Roboter besiegen. Dann können diese Schreine die Orbs wirklich einfach ausspucken, man hätte also zwei Arten von Schreinen.

    Und naja doch das beeinflusst speedrun zwar von der Fairness nicht, aber von den Möglichkeiten. Die Möglichkeit erst Schrein c f und x zu machen um Ausrüstung xyz zu haben um damit im restlichen Spiel schneller zu sein fällt dann weg. Flexibilität geht verloren.

    Tut mir leid, das verstehe ich nicht. Wenn die Reihenfolge der Schreine (teilweise) vorgegeben ist und man automatisch immer in dem Schrein, den man zu erst besucht, festgelegten Inhalt X vorfindet, dann fällt doch gerade nicht weg, es wird doch sogar noch viel flexibler? Ist es schneller, erst diese Route zu nehmen und dabei Schreine a, b, c zu absolvieren oder dieselben Schreine auf einer anderen Route. Den Punkt sehe ich gar nicht (er ist mir aber auch nicht wichtig, zumal Spiele nicht für Speedrunner entwickelt werden, zumindest nicht Spiele wie Zelda).

    Das kampfsystem wird zuweilen mit Bloodborne verglichen. Bloodborne. Das Spiel mit einem der besten kämpfen überhaupt und das auch hauptsächlich auf Kampf ausgelegt ist. Man sollte es eher mit anderen zeldas vergleichen. Und dann ist botw plötzlich mit Abstand das beste.

    Ich gebe zu, dass du hier einen sehr guten Punkt machst. Man kann ein Zelda nicht plötzlich mit einem Spiel messen, dessen Kernelement der Kampf ist und der dies (weitgehend) perfektioniert hat. Im Gegenzug sollte man sich freuen, dass das Kämpfen nicht mehr so völlig belanglos ist wie in OoT oder TP. SS hatte da ja erste Ansätze, aber BotW hat im Kern durchaus das beste Kampfsystem aller Zeldas. Was nur kritisiert wird ist nicht, dass das Kampfsystem nicht komplex genug ist, sondern dass es so viele Macken hat, die die Intention des System aushebeln können. Es ist deshalb so als hätten sich die Entwickler „verhoben“, indem sie mehr wollten als sie konnten. Aber trotzdem bleibt bestehen, dass das System besser ist als zuvor. Es ist nur weniger poliert und fehleranfälliger.

    Ja das gear System ist etwas einfach gestrickt und ja es gibt eine relativ kleine Auswahl an Gegnern und ja viele Waffen ähneln sich (dennoch eine Schande alle elementar Typen und stumpf/spitz über einen Kamm zu scheren weil sie eine ähnliche Animation haben. Das war dilentantisch von diesem Andersen). Aber in BB habe ich das komplette Spiel mit der startwaffe durchgespielt (bb hat übrigens auch hitbox problem stellen). Botw bringt da also wirklich Abwechslung rein. Im combat Part hat sich auch heraus kristallisiert dass der Andersen so vom Typ „Yoshi“ ist mit seinem Waffen aufsparen und dem Master Schwert bewusst brechen damit es regenerieren kann usw.

    Ich wollte den Absatz erst löschen, weil ich dem nichts zu entgegnen hatte, aber ich habe mich daran erinnert, dass ich selbst mal gefordert habe, man sollte mehr zustimmen und einlenken, wenn man mal einer Meinung ist. In der Tat ist dies eine kleinere Schwäche des Videos, dass er die Elemente außen vor lässt. Dass er wie Yoshi seine Waffen aufspart, habe ich nicht so empfunden, aber er geht ein wenig in diese Richtung. Der Kern der Kritik ist jedoch, dass man keine Möglichkeit hat, zu kämpfen, sobald alles aufgebraucht ist (außer Bomben). Dass er immer bei einer Waffe bleibt liegt eher daran, dass man keinen Überblick hat, welche Waffe wie kaputt ist. Das stört mich auch und ich brauche auch immer erst eine Waffe auf, bevor ich wechsle. Er sagt ja, dass das am Anfang des Spiels super funktioniert, aber später eher lästig ist. Na gut, jetzt habe ich doch widersprochen, das kommt davon smile

    Als letztes hat er über die Story und die Welt geredet. Soweit ja gut, da ginge mehr. Aber ja doch die Welt ist post post apokalyptisch und ich finde das das Spiel gut portraitiert hat. So ähnlich wie in horizon, aber nicht ganz so gut natürlich. Dann fragt er warum die Titanen gerade jetzt anfangen durchzudrehen… einfachste Lösung: zeldas Kraft lässt so langsam nach?

    Bei der Postapokalypse gebe ich dir Recht. So öde die Story auch ist, sie ist schon etwas kohärent. Die Welt hat sich zwar erholt (auf rudimentärem Niveau, wenn man war sich den alten Marktplatz anguckt und sich vorstellt, was da früher war), aber Ganon gewinnt an Stärke, weil Zeldas Kräfte schwinden. Die Wächter und die wütenden Titanen, über die Ganon vermutlich wieder an Einfluss gewinnt, sind gute Anzeichen dafür, dass man nicht einfach „laufen lassen“ kann. Gleichzeitig sind es langsame Veränderungen (Niederschläge in Zora, die das Rückhaltebecken langsam volllaufen lassen etc.), so dass nicht der übliche Quatsch entsteht, dass der Dämon vor der Tür steht, aber man erst mal Pilzsammelsidequests macht. Das macht das Spiel insgesamt super, dass glaubwürdig ist, dass man all diese Dinge tun muss, um der zu werden, der Ganon gegenüberstehen kann. Wo es mir aber genauso geht wie ihm: Ich würde eigentlich noch viel lieber in der Welt spielen, in der die Rückblenden stattfinden. Oder zumindest auch. Da hab ich ja den Trailer so kritisiert, dass er einem vermittelt hat, man wäre in diesen ganzen Schlachten dabei. Dabei sind es nur kleine Filmchen von früher.

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #45699
    Profilbild von valet
    Valet
    GUF User
    Offline

    Zu den „20 Sekunden-Schreinen“: Ich fand auch die gut, weil sie rein mechanisch spaßig zu lösen und interessant präsentiert waren. Das hat etwas von Chain Reaction-Maschinen, die keinerlei Anspruch haben, aber unterhaltsam anzugucken sind. Generell fand ich die Abwechslung in den Schreinen gut. Mal kurzes, mal langes Rätsel, mal leicht mal schwieriger, mal nur als Belohnung, mal Kampfschrein. Zwar insgesamt zuviele Kampfschreine, aber dennoch schön variiert.

    Der Kern der Kritik ist jedoch, dass man keine Möglichkeit hat, zu kämpfen, sobald alles aufgebraucht ist (außer Bomben).

    Da muss ich mal fragen: Ist das *irgendjemandem* mal wirklich passiert? Das einzige Mal, wo es in die Richtung ging, war, als ich zu Spielbeginn mit miesen Waffen in einen mittleren Kampfschrein gegangen bin, der einfach zu dem Zeitpunkt zu schwierig war. Aber im regulären Spielverlauf?

    Rem is best girl.

    #45700
    Profilbild von yoshi
    Yoshi
    GUF Moderator
    Offline

    Zu den „20 Sekunden-Schreinen“: Ich fand auch die gut, weil sie rein mechanisch spaßig zu lösen und interessant präsentiert waren. Das hat etwas von Chain Reaction-Maschinen, die keinerlei Anspruch haben, aber unterhaltsam anzugucken sind. Generell fand ich die Abwechslung in den Schreinen gut. Mal kurzes, mal langes Rätsel, mal leicht mal schwieriger, mal nur als Belohnung, mal Kampfschrein. Zwar insgesamt zuviele Kampfschreine, aber dennoch schön variiert.

    Der Kern der Kritik ist jedoch, dass man keine Möglichkeit hat, zu kämpfen, sobald alles aufgebraucht ist (außer Bomben).

    Da muss ich mal fragen: Ist das *irgendjemandem* mal wirklich passiert? Das einzige Mal, wo es in die Richtung ging, war, als ich zu Spielbeginn mit miesen Waffen in einen mittleren Kampfschrein gegangen bin, der einfach zu dem Zeitpunkt zu schwierig war. Aber im regulären Spielverlauf?

    Ist mir passiert als ich direkt nach dem Plateau meinen ersten Hinox gemacht habe (auf der Brücke). Hab ihn danach mit Bomben zu Ende gekillt und dann erst einmal nur Bomben (und vorrangig Hasenfuß, weil ich außerdem den Eindruck hatte, dass die Kämpfe in der Oberwelt weitgehend nutzlos sind) verwendet bis ich das Masterschwert hatte. Bis zu dem Zeitpunkt war mein Plan: Einfache Gegner, die man mit 3-4 Bomben tötet totbomben und den Rest mit Nahkampfwaffen.

    #45702
    Profilbild von biber
    Biber
    GUF User
    Offline
    Patreon

    Es passiert halt dann, wenn man sich mit übermächtigen Gegnern anlegt, was schon Spaß machen kann. Also zu einem Zeitpunkt, zu dem man noch nicht so starke und haltbare Waffen hat. Da ich so ähnlich wie Yoshi auch nur wenig in der Oberwelt kämpfe (am Anfang habe ich viele Gegnerlager ausgehoben, später ist mir die Lust vergangen) und auch die größeren Bosskämpfe nur je einmal mache, ist mir persönlich das später auch nicht mehr passiert.

    Ist schon skurril. In anderen Spielen muss man kämpfen, um zu leveln, hier muss man nicht kämpfen, damit die Gegner nicht leveln =)

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #45703
    Profilbild von arutha
    Arutha
    GUF User
    Offline

    Der Kern der Kritik ist jedoch, dass man keine Möglichkeit hat, zu kämpfen, sobald alles aufgebraucht ist (außer Bomben).

    Da muss ich mal fragen: Ist das *irgendjemandem* mal wirklich passiert? Das einzige Mal, wo es in die Richtung ging, war, als ich zu Spielbeginn mit miesen Waffen in einen mittleren Kampfschrein gegangen bin, der einfach zu dem Zeitpunkt zu schwierig war. Aber im regulären Spielverlauf?

    Also da muss ich jetzt nachhaken, weil mir das schon zwei Mal geschehen ist. Wie stark sind starke Waffen? Bzw. miese Waffen? Ich ging mit 3 Ritterschwertern und 1 Lanze und 1 Hammer in den Kampf gegen einen mittleren Kampfschrein. Alle Schwerter wurden zerstört, die Lanze und den Hammer benutzte ich danach nicht mehr, sondern liess mich töten. Noch nerviger ist die Schildsituation. Diese blöden Bokschilder oder Tierschilder (sind die stärksten die ich habe) gehen extrem schnell kaputt.

    #45704
    Profilbild von biber
    Biber
    GUF User
    Offline
    Patreon

    Ich weiß nicht, welchen Wert deine Schwerter haben. Wenn es die großen 38er-Langschwerter sind, sollten die halten. Aber gepaart mit den Schildern klingt das ziemlich nach Anfangsausrüstung, und sicherlich nicht ausreichend für einen mittleren Schrein. Du brauchst echte, harte Schilder und Schwerter smile

    Die Tanne kommt Komma Koma Doppelpunkt Dein Tod ist nah!

    #45705
    Profilbild von yoshi
    Yoshi
    GUF Moderator
    Offline

    Übrigens sei an der Stelle auch erwähnt, dass in einem nicht linearen Spiel jede Stelle, die zu Beginn erreichbar ist, in einem „normalen Spielablauf“ zu Beginn erreicht werden kann. Das schließt selbstverständlich auch das Besuchen eines mittleren Kampfschreins ein. Ich bin mir aber sehr sicher, dass direkt nach dem Verlassen des Plateaus schon ein leichter Kampfschrein ohne Bomben mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht schaffbar ist.

    #45706
    Profilbild von valet
    Valet
    GUF User
    Offline

    Das Erreichen eines mittleren/schweren Kampfschreins heißt aber nicht, dass man ihn auch schaffen muss. Kann man, muss man aber nicht. Auch etwas, das toll an BotW ist smile

    Rem is best girl.

    #45709
    Profilbild von arutha
    Arutha
    GUF User
    Offline

    Ich weiß nicht, welchen Wert deine Schwerter haben. Wenn es die großen 38er-Langschwerter sind, sollten die halten. Aber gepaart mit den Schildern klingt das ziemlich nach Anfangsausrüstung, und sicherlich nicht ausreichend für einen mittleren Schrein. Du brauchst echte, harte Schilder und Schwerter smile

    Sie haben einen Wert von 26. Ich habe etwa 2 Stunden damit verbracht diese Maschine zu besiegen. Doch ich schaffte es nie. War sehr frustrierend. Und da ich vom Typ her eher lineare Spiele mag, will ich eigentlich nicht zurück kommen um etwas fertig zu stellen. Aber irgendwann gab ich entnervt auf. Auch bin ich oft über die Steuerung gestolpert oder die Kamera.
    Meine Schilder sind echt scheisse, habe aber noch nie irgendwo bessere gefunden.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1,781 bis 1,800 (von insgesamt 2,001)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Passwort vergessen