Suda51 spricht über Travis Strikes Again: No More Heroes

Auf Nintendos Wii-Konsole mauserte sich die von Suda51 und Grasshopper Manufacture entwickelte No More Heroes-Reihe dank ihres individuellen Artystles und verrückten Humors zu einem echten Geheimtipp. Bis auf eine HD-Umsetzung auf der PlayStation 3 waren bis vor kurzem jedoch keine weiteren Ableger in Aussicht. Auf dem Nindies Showcase-Event meldete sich Suda51 nun aber zusammen mit dem Serienheld Travis Touchdown in einem Trailer zum kommenden Travis Strikes Again: No More Heroes für Nintendo Switch endlich wieder zurück.

Im Interview mit VideoGameChooChoo gab Suda einige Details zur chronologischen Einordnung des Spiels und die Zukunft des Franchises preis.

“Nun, es stellt nicht einen direkten Nachfolger zu No More Heroes 2 dar, dennoch sind die beiden Spiele miteinander verbunden und spielen im gleichen Serien-Universum. Travis Strikes Again: No More Heroes spielt sieben Jahre nach den Ereignissen in No More Heroes 2. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, lautet der Titel des Spiels ‘Travis Strikes Again: No More Heroes’. ‘No More Heroes’ ist also mehr ein Untertitel und auch eine Nummerierung findet sich im Titel nicht wieder. Travis Strikes Again ist kein unmittelbarer Nachfolger und es ist auch nicht No More Heroes 3, aber es greift trotz allem einige Dinge auf, die in No More Heroes 1 und 2 geschehen sind. Es ist also eine gewisse Kontinuität zur Hauptreihe gegeben, aber es ist eben kein Nachfolger, da es hier, anders als in den bisherigen No More Heroes-Spielen, nicht um die Rivalität und den Kampf zwischen Assassinen geht. Auch die Bezeichnung Spin-Off ist nicht ganz zutreffend, vielmehr soll es die Brücke zu dem echten No More Heroes 3 bilden. Mein Wunsch ist es, dass die Spieler das Spiel als den Beginn eines neuen persönliches Kampfes von Travis betrachten, sozusagen eine Serie innerhalb der Serie.”

Dem Magazin Polygon verriet Suda, dass das Spiel mit nur einem einzigen Joy-Con spielbar sein wird. Auf die Frage, was denn mit dem zweiten Joy-Con beim Spielen passiere, antwortete Suda:

“Was mit dem zweiten Joy-Con passiert, ist noch ein Geheimnis. Wir werden weitere Infos dazu in der Zukunft bekannt geben, doch wie ihr sehen könnt, gibt es… zwei Hauptfiguren, also zieht ruhig eure Schlüsse aus dieser Information, wenn ihr wollt.”

Deutet Suda damit auf einen möglichen kooperativen Multiplayer-Modus hin? Wir dürfen gespannt sein!

Verfasst von
Zu einem guten Plattformer sagt Karim selten nein, aber auch epische Rollenspiele fesseln ihn vor den Bildschirm. Im öffentlichen Nahverkehr vergnügt er sich auch gerne mit kurzweiligen Puzzlern – Mobile-Gaming auf dem Nintendo 3DS ist seine absolute Leidenschaft. Zuhause angekommen, kümmert sich Karim um Datenbankpflege oder versorgt euch mit aktuellen News und Anspielberichten.

Deine Meinung?

0 0

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Suda51 spricht über Travis Strikes Again: No More Heroes"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Nabi
Mitglied

Konnte bisher mit keinem No More Heroes etwas anfangen. Die haben zwar nen klasse Soundtrack, und der Humor ist auch ok, aber Gameplay und Leveldesign kamen mir wahnsinnig eintönig vor. Daher hält sich meine Begeisterung vorerst noch stark in Grenzen.

FlediDon
Mitglied

Teil 1 auf der Wui hat mir sehr gut gefallen, Teil 2 muss ich allerdings mal noch durch spielen. Dieser Teil für Switch wird auf jeden Fall gekauft, Trailer sieht witzig aus und Koop wäre sau geil!

wpDiscuz

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.