Kritiken

Pac-Man World 3 – Pac-Man holt die Boxhandschuhe heraus

Pac-Man feiert augenscheinlich unentwegt Geburtstag, denn nachdem bereits in Pac-Man World sein zwanzigster Geburtstag Anlass zum freudigen Hüpfen war, stehen in Pac-Man World 3 die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag an. Zusammen mit seiner Familie will Pac-Man seinen Ehrentag begehen, doch wie es unser Held in gelb kennt, soll es einfach nicht sein, dass er sein Jubiläum genießen kann und ruckzuck findet er sich in einem …
Kritiken

Pac-Man World 2 – Die Party geht weiter

Pac-Mans Geburtstagstitel zum zwanzigsten Jahrestag des Arcade-Originals auf der PlayStation war ein voller Erfolg und so hat Namco es sich natürlich nicht nehmen lassen, die Konzepte des Spiels in einem Nachfolger weiterentwickeln zu lassen. Durch den Sprung in die nächste Konsolengeneration gab es hierbei natürlich auch gleich mehr technischen Spielraum. Pac-Man World 2 ist dann auch nicht nur für Sonys PlayStation 2, sondern zudem auch …
Kritiken

Scaler – Eine wandlungsfähige Echse

Artificial Mind & Movement, vormals (und mittlerweile erneut) unter dem Namen Behaviour Interactive bekannt, hat zwar vorrangig eine Vielzahl von Lizenzspielen für junge Zielgruppen entwickelt, doch gelegentlich konnte das Studio auch mit eigenen Ideen an den Start gehen. Auf der PlayStation hat das französische Studio Jersey Devil kreiert, auf GameCube, Xbox und PlayStation 2 das 3D Jump & Run Scaler. In Scaler schlüpft man in …
Kritiken

Billy Hatcher and the Giant Egg – Egg N Roll

Auch wenn Sonic Team natürlich vorrangig für die namensgebende Spielreihe Sonic the Hedgehog verantwortlich ist, hat das Sega-Studio besonders unter Yuji Naka gelegentlich auch mal ein experimentelleres Spiel veröffentlicht. Das bekannteste Beispiel hierfür ist sicherlich NiGHTS into Dreams, aber auch Billy Hatcher and the Giant Egg auf dem GameCube ist von Sonic Team entwickelt worden. Wenngleich das Spiel mit einigen Sonic-Referenzen aufwarten kann, könnte es …
Kritiken

Crash Bandicoot: Der Zorn des Cortex – Frischer Wind durch neuen Entwickler?

Mit dem Generationenwechsel von Nintendo 64 und PlayStation zu GameCube, Xbox und PlayStation 2 hat sich Universal Studios, die ihre Spiele zuvor ausschließlich für die PlayStation veröffentlicht haben, für weitere Plattformen geöffnet. Crash Bandicoot und Spyro, die vormals nur Sony-Kunden beglückt haben, haben beim Sprung in die neue Konsolengeneration ihr Publikum erweitert. Allerdings ist auch ein Bruch mit den vormaligen Entwicklerstudios einhergegangen und so hat …
Kritiken

Ty the Tasmanian Tiger – Collectathon aus Australien

Das australische Studio Krome ist vorrangig für Lizenzspiele mit jüngerer Zielgruppe bekannt, doch haben die Entwickler auch eine mehrteilige eigene Spielserie im Aufgebot: Ty the Tasmanian Tiger. Die ersten beiden Teile der mittlerweile vierteiligen Reihe (der vierte Teil ist allerdings ein kleiner 2D-Titel für den PC) sind auch in Europa für GameCube, Xbox und PlayStation 2 erschienen. Der böse Kasuare Boss Cass möchte die fünf …
Kritiken

Donald Duck Phantomias: Platyrhynchos Kineticus – Donald gegen eine Alieninvasion

Nicht nur Donald selbst, auch sein heldenhaftes Alter Ego Phantomias feiert in diesem Jahr sein Jubiläum: Vor 50 Jahren erschien der erste Comic in dem Phantomias, damals noch als Rächer in eigener Sache, durch Entenhausen flatterte. Obwohl Phantomias außerhalb Europas weitgehend unbekannt ist, hat Ubisoft auf GameCube und PlayStation 2 ein Spiel zu Phantomias, angelehnt an die Alben-Comicreihe „der neue Phantomias“, entwickelt. Zwar steckt Donald …
Kritiken

Donald Duck Quack Attack – 3D Hüpferei mit der Geburtstagsente

Donald Duck ist mittlerweile ein ganz alter Star: In diesem Jahr feiert der Pechvogel seinen neunzigsten Geburtstag und blickt nicht nur in Print und Film, sondern auch in interaktiver Form auf eine bewegte Karriere zurück. Mit den Erfahrungen von Rayman 2 und Tonic Trouble unterm Hut hat Ubisoft sich des amerikanischen Vogels angenommen und mit Donald Duck Quack Attack in die dritte Dimension gehievt. Ein …
Kritiken

Tak 2: Der Stab der Träume – Polierte Urzeithüpferei

Gerade einmal ein Jahr nach seinem Videospieldebüt hat der Steinzeitjunge Tak sich im Jahr 2004 bereits in sein zweites Abenteuer gewagt. Interessanterweise haben die Entwickler dabei die Ausrichtung des Spiels ein wenig geändert: Statt in in großen offenen Levels nach wertvollen Sammelgegenständen zu suchen, wurde Tak 2 wesentlich linearer aufgezogen. Gleichzeitig wurden viele Schwächen des Erstlings behoben. Dass es gefährlich ist, sich auf seinen Lorbeeren …
Kritiken

Shadow the Hedgehog – Shadow in Schießlaune

Auf GameCube, Xbox und PlayStation 2 wurde es im Laufe der Generation immer beliebter, klassische Jump & Run-Konzepte mit Action-Anteilen zu vermengen. Besonders deutlich ist das bei Jak & Daxter und Ty the Tasmanian Tiger aufgefallen, die vom ersten zum zweiten Teil einen gewaltigen Wandel erfahren haben. Auch Sonic Team wollte offenbar ein Stück vom Kuchen abhaben, haben für dieses Experiment allerdings nicht gleich Sonic …