Kritiken

Sonic Heroes – Sonics erstes Multiplattform-Spiel

Nach Segas Ende als Konsolenhersteller konnte das japanische Unternehmen zunächst einmal mit Portierungen von Dreamcast-Spielen nach neuen Kunden suchen, schon bald musste aber neues spielbares Material her. Sonic Team hat mit Sonic Heroes nicht nur den ersten Hauptreihenteil abseits einer Sega-Konsole entwickelt, sondern zudem auch Sonics Debüt auf Xbox und PlayStation 2 vorbereitet. Bis dahin hat Sega die Sonic-Spiele nämlich nur auf dem GameCube veröffentlicht. …
Kritiken

Ratchet & Clank – Insomniac Games Jump & Shoot-Einstand

Alles neu beim Generationenwechsel: Nachdem Insomniac Games die PlayStation in drei aufeinanderfolgenden Jahren mit Spyro-Spielen versorgt hat, haben sie die enge Zusammenarbeit mit Universal Games eingestellt und sich stattdessen direkt mit Sony zusammengetan um eine neue Serie zu beginnen: Ratchet & Clank. Im Gegensatz zu Spyro sind Ratchet und Clank zur Gewaltanwendung auf Schusswaffen angewiesen, die entsprechend auch einen großen Raum im Spiel einnehmen. In …
Kritiken

Sonic R – Sonics Einstand in das 3D Zeitalter

Das Sega Saturn stellt eine dunkle Periode für Sonic-Fans dar. Anders als auf dem Mega Drive und in jeder Konsolengeneration danach hat Sega den Spielern in diesen Jahren ein richtiges neues Hauptreihenspiel rund um den blauen Igel verweigert. Dennoch hat Sonic einen ersten Schritt in das 3D-Zeitalter gewagt, wenngleich in einem Spin-Off der vom britischen Studio Traveller’s Tales entwickelt wurde. Die Rede ist vom Rennspiel-Hybriden …
Kritiken

Tak und die Macht des Juju – Prähistorischer Plattform-Spaß

Nickelodeon hat Anfang der 2000er Jahre versucht, in Zusammenarbeit mit THQ eine neue Multimediamarke aufzubauen. Interessanterweise hat Tak so samt Nickelodeon-Logo den Anfang als Videospiel genommen, bevor eine TV-Serie nachgefolgt ist. Mit insgesamt vier Spielen hat die Reihe ganz offensichtlich einen passablen Erfolg gefeiert. In Tak und die Macht des Juju, dem ersten Spiel der Tak-Reihe, schlüpft man in die Rolle des Steinzeitjungen Tak, dessen …
Kritiken

Mein Lieblingsspiel: Okami

In unserer Artikelreihe „Lieblingsspiel“ stellen wir euch unsere Lieblingsspiele vor. Egal, ob Retro-Klassiker oder aktueller Blockbuster – alles findet hier seinen Platz. Keine Retro-Tests, keine Wertungen – vielmehr handelt es sich hier um eine Art Liebeserklärung an unser Lieblingsspiel. In dieser Ausgabe präsentiert Karim das im Jahr 2007 veröffentlichte Cel-Shading Action-Adventure Okami.  Vor knapp 21 Jahren erhielt ich mit dem Game Boy Classic mein erstes …
Kritiken

Mein schlechtestes Spiel: Tomb Raider: The Angel of Darkness

In unserer neuen Artikelreihe Mein schlechtestes Spiel beschäftigen wir uns mit dem Videospiel-Bodensatz. Eine Bestenliste der schlechtesten Spiele aller Zeiten quasi. Redakteure und Community-Mitglieder von Gaming-Universe stellen die persönlichen Lowlights ihrer bisherigen Videospielhistorie vor. Den Anfang macht Christian Gräff (schmidt), der sich Tomb Raider: The Angel of Darkness zur Brust nimmt. Das Action-Adventure wurde von Core Design entwickelt und erschien 2003 erstmals für die PlayStation …
Kritiken

Resident Evil 4 im Test

Zwei Jahre ist es her, dass sich GameCube Spieler an einem neuen Resident Evil ergötzen konnten. Doch bereits zwei Jahre davor wurde an Resident Evil 4 gearbeitet. Das Projekt fand jedoch erst nach drei Versuchen seine jetzige Form. Gezählt sind die Tage in denen ihr durch vorgerenderte Umgebungen rennt, in engen Räumen rumlaufen müsst oder euch durch hungrige Zombiehorden kämpft. Denn Capcom wirft fast das …