Kritiken

Sly 2 – Gemeinsam besser?

Nach einem schweren Start mit Rocket: Robot on Wheels, das lange nach einem Publisher dürstete, hat Sucker Punch bei Sony endlich ein zuhause gefunden und konnte sich ab der PlayStation 2 Generation voll auf die Spiele-Entwicklung konzentrieren. Sucker Punchs zweites Spiel Sly Cooper entwickelte sich zu einem Erfolg und so war der Weg frei für einen zweiten Teil, in dem alles wesentlich größer wurde: Der …
Kritiken

Ratchet & Clank 2 – Mit den richtigen Lehren aus Teil 1?

In den 90ern und 00ern ging es bei Insomniac Games Schlag auf Schlag: Nachdem das erste Spyro und das erste Ratchet & Clank entwickelt wurden, hat das amerikanische Studio im Jahrestakt neue Spiele der jeweiligen Reihe auf den Markt gebracht. Mit Entwicklungszyklen, die noch vor Vollendung des Vorgängertitels begannen und einem freundlichen Wettstreit mit Sonys Naughty Dog Studio konnte Insomniac von seiner produktiven Seite zeigen. …
Kritiken

Sly Raccoon – Dieb mit Tradition

Nach ihrem, hoher Qualität zum Trotz, weitgehend unbeachteten Debüttitel Rocket: Robot on Wheels für das Nintendo 64 hat Sucker Punch sich schnell mit Sony über ein exklusives Geschäftsverhältnis geeinigt. Mit einem neuen Helden und einer neuen Schleichthematik hat Sly Raccoon als letzter der drei großen PlayStation 2-Jump & Run-Helden das Licht der Welt erblickt. Sly Cooper, der Held von Sly Raccoon, entstammt einer wahren Dynastie …
Kritiken

Tearaway – Media Molecules Bastel-Hüpfspiel

Kreativität steht bei LittleBigPlanet-Studio Media Molecule traditionell hoch oben auf der Prioritätenliste. Ausnahmsweise gilt das bei Tearaway allerdings vornehmlich in Hinblick auf die Präsentation, denn Tearaway ist ein traditionelles 3D Jump & Run mit vorgefertigten Levels, das durch zahlreiche inszenatorische Eingriffsmöglichkeiten des Spielers aufgewertet wird. In Tearaway übernimmt man in die Kontrolle über einen Postboten. Das mag für sich nicht sonderlich interessant klingen, doch das …
Kritiken

Ratchet & Clank – Insomniac Games Jump & Shoot-Einstand

Alles neu beim Generationenwechsel: Nachdem Insomniac Games die PlayStation in drei aufeinanderfolgenden Jahren mit Spyro-Spielen versorgt hat, haben sie die enge Zusammenarbeit mit Universal Games eingestellt und sich stattdessen direkt mit Sony zusammengetan um eine neue Serie zu beginnen: Ratchet & Clank. Im Gegensatz zu Spyro sind Ratchet und Clank zur Gewaltanwendung auf Schusswaffen angewiesen, die entsprechend auch einen großen Raum im Spiel einnehmen. In …
Kritiken

Child of Light im Test

Selten genug sieht man auf den Online-Plattformen wirklich ambitionierte Rollenspiel-Projekte, da der Aufwand meist zu groß für die relativ günstige Preisgestaltung ist. Doch Ubisoft drängt nun auch in diese Gefilde ein, indem sie einen Genre-Hybrid anbieten, der Elemente eines Plattformers mit einem Rollenspiel vermischt. Wir haben uns das auf Anhieb erfrischend wirkende Kunstwerk näher angeschaut. Das Kind des Lichts In Child of Light schlüpft ihr …
Kritiken

The Caligula Effect im Test

Die Lebenszeit der PlayStation Vita neigt sich ihrem Ende entgegen. Rückblickend hat der Sony-Handheld eine beeindruckende Anzahl interessanter, hochwertiger Spiele hervorgebracht, die zu erleben lohnen. Ein zufriedener Rückblick also. Doch was, wenn man mit dem eigenen Leben nicht so zufrieden sein kann? Mit dieser gekonnten Überleitung wollen wir im nachfolgenden Test The Caligula Effect näher betrachten. Kann die Geschichte aus der Feder von Persona 1/Persona …
Kritiken

Mein schlechtestes Spiel: White Album 2: Shiawase no Mukougawa

In unserer Artikelreihe Mein schlechtestes Spiel beschäftigen wir uns mit dem Videospiel-Bodensatz. Eine Bestenliste der schlechtesten Spiele aller Zeiten quasi. Redakteure und Community-Mitglieder von Gaming-Universe stellen die persönlichen Lowlights ihrer bisherigen Videospielhistorie vor. In dieser Ausgabe stellt unser Community-Mitglied z-carmine den PS Vita-Importtitel White Album 2: Shiawase no Mukougawa (Die Kehrseite des Glückes) vor. Die japanische Visual Novel aus dem Jahr 2012 zählt laut seiner …
Kritiken

Lumo im Test

Die isometrische Perspektive war, bevor Konsolen voll polygonal gestaltete Welten ermöglicht haben, das Mittel der Wahl um Spiele mit dreidimensionaler Bewegungsfreiheit umsetzen zu können. Auf Grund der Schwierigkeiten bei der Abschätzung von Höhen, die sich bei dieser statischen Perspektive ergeben haben, sind Spiele mit diesem Blickwinkel allerdings schon Ende der 90er aus dem Videospielmarkt verschwunden. Auf der PlayStation Vita wagt sich nun ein Indie-Entwickler mit …
Kritiken

Tetris Ultimate im Test

Von Russland darf man aus politischer Sicht derzeit halten was man will, eingeschfleischte Videospieler älteren Semesters – allem voran die Game Boy-Veteranen unter ihnen – verbinden mit dem Land hingegen den Ursprung von Tetris, des wohl erfolgreichsten Puzzlespiels aller Zeiten. Bis heute ist der Zauber um das Steinchen-Auflösen ungebrochen, und so folgten seit der Erstveröffentlichung zahlreiche Nachfolgevarianten, welche den Puzzle-Klassiker immer wieder neu zu interpretieren …