Community-Artikel: Diese Helden (und Schurken) braucht Star Wars Battlefront II

Top 10-Listen machen Spaß. Star Wars Battlefront II macht mir trotz seiner Kontroverse Spaß (abgesehen vom “Helden vs. Schurken”-Modus, da nimmt man einzelne Mitspieler einfach mehr wahr, sodass es sehr frustrierend ist, wenn die Verbündeten einfach mal alle in verschiedene Richtungen rennen – oder gar nicht erst mitspielen). Ich würde sogar die Rückkehr der bezahlten Boxen akzeptieren, wenn dadurch stetig neue Inhalte gewährleistet werden. Immerhin wurde eine zweite Season von offizieller Seite bestätigt. Und da ich als Star Wars Fan natürlich meine eigene Meinung zu diesem Thema habe: Dies sind die Top 10-Helden / -Schurken, die EA für Battlefront II nachreichen sollte.

Bevor wir beginnen, muss ich noch einige Grundregeln festlegen: Um das ganze auf zehn Einträge zu begrenzen, muss ich leider einige meiner Lieblingscharaktere auslassen. Daher beschränkt sich diese Liste ausschließlich auf den offiziellen Kanon (sorry Mara). Außerdem wähle ich nur Charaktere, die während der Zeit der drei Trilogien (bzw. jetzt Episode 1 bis 8) aktiv waren. Zusätzlich können wir erwarten, dass der diesjährige Film Solo: A Star Wars Story mit Inhalten bedacht werden wird. Da aber zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Liste noch kein Trailer vorliegt (der für neue Charaktere ohnehin nicht aussagekräftig sein muss), wird dieser Film erstmal ausgelassen.

10) & 9): Rogue One
Jyn Erso war als Heldin (und Scarif als Schauplatz) im letzten DLC für Battlefront 1 enthalten, daher ist es bizarr, dass Rogue One als einziger Film der Saga in Battlefront II nicht berücksichtigt wird. Ich halte eine Korrektur dieses Umstandes für wahrscheinlich. Jyn ist dafür natürlich wieder die Hauptkandidatin, persönlich hätte ich aber lieber K-2SO (Gegner hochheben und als Knüppel verwenden oder auf andere Gegner werfen) oder den blinden Wächter Chirrut Îmwe im Spiel. Für die Rebellen habe ich hier zwei Plätze veranschlagt, weil auch zwei Wunschkandidaten für das Imperium folgen.

Quelle: https://www.inverse.com/article/24829-battlefront-rogue-one-scarif

8) Ahsoka Tano
Ich möchte ehrlich sein: Bei meiner ursprünglichen Auswahl gab ich Qui-Gon Jinn diesen Platz, da er als Filmcharakter über eine größere Prominenz verfügt – und weil ich die zweite Clone Wars Animationsserie für viele Jahre ablehnend ignoriert habe. Letztendlich bin ich aber zu dem Schluss gekommen, dass Ahsoka diesen Platz verdient, weil sie durch ihren dynamischen Stil und ihre spätere Verwendung von zwei Lichtschwertern eine eigene Spielweise in ein Battlefront bringen würde.

Quelle: http://www.starwars.com/databank/ahsoka-tano

7) General Grievous
Der Cyborg-General der Separatisten beherrscht den Kampf mit vier Lichtschwertern, obwohl er nicht machtsensitiv ist. Zwar bevorzugt er diesen Stil, er könnte aber auch zur Verwendung von Blastern wechseln. Alternativ wäre Grievous auch als Pilot für den Sternenjäger-Angriff geeignet, in dem die dunkle Seite zur Zeit unterrepräsentiert ist.

Quelle: http://starwars.wikia.com/wiki/File:Kenobi_Grievous.png

6) BT-1
BT-1 ist sicher meine unbekannteste Wahl, ohne echte Chance auf Erfüllung. Stellt euch vor, R2-D2 wäre vollgepackt mit einem tödlichen Arsenal und dem dringenden Bedürfnis, dieses auch einzusetzen. Das Ergebnis ist dieser Attentäterdroide, der sich stets in Begleitung seines Kollegen 0-0-0 und der Abenteuer-Archäologin Doctor Aphra befindet. Mehr über BT-1 findet ihr in Marvels Comic-Serien “Darth Vader” (2015-2016) und “Doctor Aphra”.

Quelle: https://comicnewbies.files.wordpress.com/2015/12/r2-d2-vs-bt-1-1.jpg

5) Cad Bane
Dieser Kopfgeldjäger aus der Clone Wars-Animationsserie verdient bereits einen Platz auf dieser Liste, weil er ein Western-Thema ins Weltall bringt und das einfach eine saucoole Kombination ist. Außerdem beherrscht er den Umgang mit zwei Einhand-Blastern gleichzeitig und Dual-Whielding fehlt in Battlefront II noch.

Quelle: http://www.starwars.com/databank/cad-bane

4) Mace Windu
Mace Windu ist einer der besten Lichtschwertkämpfer des Jedi-Ordens. Er verwendet einen sehr aggressiven Stil (“Vaapad”), der Anwender nahe an die Dunkle Seite führt und daher äußerst selten ist. Außerdem beherrscht er die sogenannte Bruchpunkttechnik, mit der er Schwachstellen wahrnehmen und Objekte mit einer einfachen Berührung zerstören kann.

Quelle: http://disney.wikia.com/wiki/File:Mace_Windu_Jedi_Council_TPM.png

3) Großadmiral Thrawn
Zu den beliebtesten (und besten) Charakteren, die das erweiterte Star Wars Universum – heute Legends – hervorgebracht hat gehört der imperiale Großadmiral Thrawn. Seine Fähigkeit, aus der Kunst seiner Gegner Rückschlüsse über deren Verhalten zu ziehen, macht ihn zu einem der interessantesten und ungewöhnlichsten Schurken der Star Wars Saga. In die Welt der Computerspiele hat er es mit TIE-Fighter und dem Add-On zu Empire at War bereits geschafft. Durch Star Wars: Rebels und seinen neuen Roman (der dieses Jahr von Marvel auch als Comic umgesetzt wird), gehört Thrawn inzwischen auch wieder zum offiziellen Kanon. Sein taktisches Genie ließe sich auf verschiedenste Weise umsetzen (Feindstellungen aufdecken, orbitale Bombardements anfordern, usw.), außerdem könnte er als verstärkter Offizier fungieren und Verbündete boosten (die helle Seite hat das mit Yoda und Finn bereits).

Quelle: http://www.starwars.com/news/who-is-thrawn

2) Count Dooku
Als (offizieller) Anführer der Separatisten ist Count Dooku der prominenteste fehlende Schurke der Prequel-Ära. Als weiterer Sith könnte er auf den ersten Blick zu ähnlich zu den bereits enthaltenen wirken, aber dieser Schein trügt. Im Gegensatz zu den aggressiven Lichtschwertstilen von bspw. Darth Maul oder Darth Vader, bevorzugt Count Dooku einen eleganten, effizienten Fechtstil, der speziell für Lichtschwertduelle entwickelt wurde. Da Imperator Palpatine in Battlefront II auf sein Lichtschwert verzichtet, wäre Dooku der erste, der sowohl Schwert, als auch Machtblitze (sowie Telekinese) verwendet.

Quelle: http://www.starwars.com/news/5-times-count-dooku-was-all-of-us

1) Obi-Wan Kenobi
Diesen Eintrag kann ich kurz halten: Obi-Wan Kenobi ist ein so großer und wichtiger Teil der Star Wars Saga, dass sein Fehlen schnellstens behoben werden sollte.

Quelle: http://www.starwars.com/databank/obi-wan-kenobi

screen_battlefront_2_community_feature_obi_10 screen_battlefront_2_community_feature_dooku_9 screen_battlefront_2_community_feature_thrawn_8 screen_battlefront_2_community_feature_mace_7 screen_battlefront_2_community_feature_bane_6 screen_battlefront_2_community_feature_tano_4 screen_battlefront_2_community_feature_bt1_2 screen_battlefront_2_community_feature_grievous_2-min screen_battlefront_2_community_feature_jyn_1 Cad Bane Thrawn BT-1 Ahsoka

Deine Meinung?

6 0

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Community-Artikel: Diese Helden (und Schurken) braucht Star Wars Battlefront II"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.