Final Fantasy XV

Meine Wertung: 8

Das war ein durchwachsenes Final Fantasy für mich. Trotz aller Bedenken gegenüber den Kerlen und das keine Frau/Mädchen in der Gruppe ist, hat mir die Gruppe dann doch wirklich gut gefallen. Die offene Welt an sich war auch gut, aber sie hat sich aufgrund des Roadtrips zu sehr auf die Straßen fokussiert. Bei den meist eher simpel gehaltenen Nebenaufgaben hatte man zum Reisen entweder mit langen Ladezeiten oder noch längeren Fahrzeiten zu kämpfen. Bei den Fahrten wurden man aber immerhin mit Musik aus den alten Final Fantasys und Gesprächen zwischen den Jungs unterhalten.
Die größten Kritikpunkte sind meiner Meinung nach die Story und das Kampfsystem. Die Story wird lückenhaft erzählt und schafft es eigentlich nur am Ende ff-typisch emotional zu werden. Das Kampfsystem war bei größeren Gegnermengen imo zu unübersichtlich und generell fand ich es etwas hektisch. Ich bin bei RPGs eh kein Freund von Actionkampfsystemen, aber wenn man schon nur 1 Gruppenmitglied direkt steuern kann, dann würde ich mir für die anderen Gruppenmitglieder wenigstens mehr Einstellmöglichkeiten wünschen.
Alles in allem für mich noch kein Schritt in die richtige Richtung mit Final Fantasy. Es macht einiges besser als 13, aber anderes dafür schlechter.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz

Passwort vergessen